Abnehmen Kaloriendefizit aber trz. 100 Kcal

4 Antworten

Du hast recht, man benötigt ein Kaloriendefizit, wenn man abnehmen möchte. Ich lese aus deinem Post heraus, dass du ein Defizit von 1000 Kalorien täglich anstrebst. Wenn du einen Jo-Jo Effekt verhindern möchtest und nachhaltig abnehmen möchtest, solltest du die ganze Sache langsamer angehen. Mit 1000 Kalorien Defizit pro Tag wirst du auch Gewebe abbauen, dass du gar nicht verlieren möchtest: Muskelmasse (straffes Gewebe). Mein Tipp: Stelle deine Ernährung langfristig um. Gib dem Körper Zeit, sich anzupassen. Du kannst die Fehler oder Verhaltensweisen von vielen Monaten, in denen sich dein Körper angepasst hat, nicht innerhalb von wenigen Wochen ungeschehen machen. Stelle also deine Ernährung um und absolviere ein regelmäßiges Ausdauerprogramm. Das bringt dich auf die Erfolgsspur. Es klingt hart, aber: Patience is key!

Nimm bitte einen gesunden Kaloriendefizit von 300-500kcal. Dadurch versteift sich der Körper nicht in eine "reservephase" wo er keine Polster mehr hergeben will. Bisschen Sport und ein Kalorien Defizit (in deinem Fall schätze ich das auch etwa 2400kcal).

Willst du dünn oder muskulös werden?

Wie komme ich ins Kaloriendefizit?

Also.Da ich für den Sommer gerne ein Sixpack haben möchte,habe ich vor,meinen Kfa durch ein Kaloriendefizit zu senken.Nun bin ich mir allerdings unsicher,wann ich denn im Defizit bin.

Wenn ich beispielsweise einen Tagesbedarf von 2200 Kcal habe,aber nur 1900 zu mir nehme.Bin ich dann im Defizit?

Oder muss ich,wenn ich die besagten 2200 Kcal jetzt mal zu mir nehme,mehr als 2300 wieder verbrennen um ins Defizit zu kommen?

Mfg Lennart.

...zur Frage

Kaloriendefizit laufen?

Wenn ich am Tag 1700kcal zu mir nehme und durchs laufen jeden Tag 1000kcal verbrenne, dann ist es für meinen Körper doch nur so als hätte ich 700kcal am Ende des Tages aufgenommen und man würde dann abnehmen oder?

...zur Frage

Möglich jede Woche 1Kg zu verlieren (Fett)?

Guten Tag

Mein Kalorienbedarf ist laut Rechner Ca 2500 kcal (1.80m 83-84kg) Nun stelle ich mir die frage ob es möglich ist die Kalorien zu essen + 1000kcal beim Sport zu verbrennen so das ich am Tag 1000kcal verbrauche und so in 1 Woche 1Kg Fett abnehme.

Geht diese Rechnung eigentlich auf? Oder funktioniert das nicht so?

...zur Frage

Kein Hunger trotz hohem Kaloriendefizit?

Habe heute morgen nur 150 Kcal gegessen. Im Gym durch Cardio knapp 1000Kcal verbrannt und habe dann nach dem Training 800Kcal gegessen. Eigentlich ein hohes Defizit. Hab mich mit Pute, Fisch, Bohnen und Reis vollgeschlagen. Ist es normal, auch im hohen Defizit durch eine Mahlzeit keinen Hunger mehr zu haben? Oder kann es auch sein, dass der Körper aufgrund des hohen Defizits die Kcal direkt in Energie Fett umwandelt? weil ich habe habe ja ein Kaloriendefizit von mehr als 2000 Kcal, aber kein Hunger? merkwürdig..

...zur Frage

Gutes Kaloriendefizit zum abnehmen wie viele kalorien?

Hallo. ich(185cm, 100kg, 20Jahre) will auf 85kg kommen . WIe viel kcal sollte ich über den tag verteilt essen?

...zur Frage

Gewicht bleibt gleich trotz Kaloriendefizit, Krafttraining und Cardio

Hallo Leute ich kenne mich zwar schon relativ gut mit dem Fitness Bereich aus, aber trotzdem frage ich mich warum ich nicht abnehme? ich befinde mich in einem Kaloriendefizit von 500-1000Kcal ( Ich weiß das 1000Kcal defizit sehr viel sind aber ich bin nicht jeden tag im defizit von 1000 sondern eher so 500-600Kcal) und gehe 6 mal die Woche trainieren 2 Einheiten davon sind Cardio. Könnte es daran liegen das sich mein Stoffwechsel bereits daran gewöhnt hat? wenn ja wie rege ich meinen Stoffwechsel wieder dazu an Fett zu verbrennen? Oder woran könnte es liegen das ich nicht abnehme?

zusätzliche Infos: Ich befinde mich im Low Fat Kaloriendefizit, bin 16 Jahre alt und bin 176cm groß und wiege momentan 79.3KG.

Hoffe Mir kann jemand helfen, würde mich echt freuen! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?