Abnehmen Kalorien essen und verbrennen?

6 Antworten

Es ist Quatsch, Kalorien ist nicht gleich Kalorien, es bringt gar nichts sich mit Kohlenhydraten&Fetten vollzustopfen und dann Sport zu machen, viele machen den Fehler das sie denken, von Kalorien hängt alles ab, stimmt nicht.

Es kommt auf den Stoffwechsel und die Muskeln an, letzteres sind nämlich die, die die Kalorien verbrennen, man muss auf eine eiweißreiche Ernährung mit vielen Vitaminen achten, da ist kein Platz für 5 Schokoriegel, nur weil man sie nach intensivem wöchentlichen Training wieder abtrainiert hat, soll nicht heißen man darf nichts leckeres Essen, klar soll man sich auch mal was gönnen, aber wer sich wöchtenlich 30 Schokoriegel reinhaut der nimmt nicht ab ^^

Also z.B jemand isst jeden Tag 1 Riegel mit 100 kcal aber verbrennt die Kalorien wieder, wird der jenige dann trotzdem abnehmen wenn am rest des Tages gesund isst?

0

Erstmal wäre es gut zu wissen wie alt, groß und schwer du eigentlich bist. Ohne das kann man nämlich nicht wirklich helfen weil man ja nicht weißt ob du überhaupt abnehmen musst oder nicht doch noch Normalgewicht hast und gar nicht abnehmen musst ;) Ansonsten macht 1 Stück Schokolade nichts aus WENN man denn allgemein nicht zu viele Kalorien auf nimmt. 

Das ist Quatsch so. Allein dass du wieder zugenommen hast, zeigt, dass du dich nie bewusst ernährt hast. Und mit bewusst meine ich nichtmal "übertrieben clean", sondern einfach ausgewogen. Ausgewogen ist auch, wenn man sich jeden Tag ein Dessert reinballern kann oder auch mal ne Pizza während der Diät - weil der Rest stimmt! 

Es gibt sogar einen halbwegs "sinnvollen" Zeitpunkt, wo der Körper sogar kurzkettige Kohlenhydrate will: direkt nach dem Sport. 

Was möchtest Du wissen?