Abnehmen Kalorien essen und verbrennen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal wäre es gut zu wissen wie alt, groß und schwer du eigentlich bist. Ohne das kann man nämlich nicht wirklich helfen weil man ja nicht weißt ob du überhaupt abnehmen musst oder nicht doch noch Normalgewicht hast und gar nicht abnehmen musst ;) Ansonsten macht 1 Stück Schokolade nichts aus WENN man denn allgemein nicht zu viele Kalorien auf nimmt. 

Sowas unlogisches hab ich ja schon lang nicht mehr gehört (hatte es anders formuliert aber war wohl nicht nett genug...) xD klar man soll sich akzeptieren wie man ist und so ist ja völlig richtig, aber zu sagen man kann essen was man will und so viel man will ist fast schon verantwortungslos! Was ja hier in deinem "ach so tollen Artikel" erzählt wird. Der tut ja so als wäre eine gesunde Ernährung Gift für den Menschen, dabei hat man WISSENSCHAFTLICH nachweisen können, dass eine gesunde Ernährung auch wirklich gut ist! Und nur weil ein Typ sagt: ja fr**s dich mit Pizza voll, am besten 2 am Tag und hinterher noch 2/3 Bier. Solange du schön entspannt bist nimmst du ja auch nicht zu, sondern sogar noch ab. Klar ich bin auch nicht dafür auf alles zu verzichten und zu hungern, aber so nimmt man ja auch nicht ab! Es gibt tausende Menschen die durch Obst und Gemüse und Sport (was seiner Meinung ja alles überflüssig ist, genauso wie Vitamine) abgenommen haben und sich besser fühlen! Einschließlich mir ;) ich hab über 25kg abgenommen und bin seitdem fitter, fühle mich gut und auch glücklicher! Und ich bin sicher kein ausnähme Fall, da ich viele kenne, denen es genauso geht ;)

abnehmen tust du nur durch ein kaloriendefizit. das heißt du musst mehr trainieren als du an kalorien zuführst

Es ist Quatsch, Kalorien ist nicht gleich Kalorien, es bringt gar nichts sich mit Kohlenhydraten&Fetten vollzustopfen und dann Sport zu machen, viele machen den Fehler das sie denken, von Kalorien hängt alles ab, stimmt nicht.

Es kommt auf den Stoffwechsel und die Muskeln an, letzteres sind nämlich die, die die Kalorien verbrennen, man muss auf eine eiweißreiche Ernährung mit vielen Vitaminen achten, da ist kein Platz für 5 Schokoriegel, nur weil man sie nach intensivem wöchentlichen Training wieder abtrainiert hat, soll nicht heißen man darf nichts leckeres Essen, klar soll man sich auch mal was gönnen, aber wer sich wöchtenlich 30 Schokoriegel reinhaut der nimmt nicht ab ^^

LolliMSP 26.04.2015, 05:47

Also z.B jemand isst jeden Tag 1 Riegel mit 100 kcal aber verbrennt die Kalorien wieder, wird der jenige dann trotzdem abnehmen wenn am rest des Tages gesund isst?

0

Das ist Quatsch so. Allein dass du wieder zugenommen hast, zeigt, dass du dich nie bewusst ernährt hast. Und mit bewusst meine ich nichtmal "übertrieben clean", sondern einfach ausgewogen. Ausgewogen ist auch, wenn man sich jeden Tag ein Dessert reinballern kann oder auch mal ne Pizza während der Diät - weil der Rest stimmt! 

Es gibt sogar einen halbwegs "sinnvollen" Zeitpunkt, wo der Körper sogar kurzkettige Kohlenhydrate will: direkt nach dem Sport. 

Das kannste so nicht sagen. Langkettige Kohlenhydrate vor dem Sport sind top! Ungesättigte Fettsäuren helfen gerade bei betont eiweißreicher Ernährung top. Das ist ganz normal gesunde, cleane Ernährung. Und jeder Bodybuilder, dem es wirklich um jedes Prozent Körperfettanteil geht, definiert rein über die Küche. Natürlich geht es um die Kalorien.

Was möchtest Du wissen?