Abnehmen ist kein Glück - Abnehmen in 4 Wochen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe das 4 Wochen Programm im Mai absolviert und gut abgenommen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Programm gewesen, da ich jetzt schlank und 12kg leichter bin :P Kann ich dir empfehlen :)

Doris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petermeier74
23.07.2016, 15:50

Danke Doris, ich werde es einfach mal ausprobieren :)

2

Hallo Peter,

mein Name ist David und ich arbeite Aktiv für das Unternehmen Abnehmen ist kein Glück mit. Das Programm ist bereits seit 8 Monaten auf dem Markt und hat einigen tausenden Menschen geholfen, abzunehmen. 

Zu deiner Frage: Meiner und unserer Erfahrung nach, kannst Du in 5 Wochen mit dem Programm 9Kg abnehmen. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall je nach Alter, Geschlecht, physischer Kondition und durch andere Faktoren variieren. Aber 9 Kg sind auf jeden Fall drin! :)

Solltest Du weitere Fragen haben, dann melde dich einfach bei uns! 

Mit freundlichen Grüßen

David - Abnehmen ist kein Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mit einer No-Carb-Diät. Das bedeutet du isst keine Kohlenhydrate (wirklich keine), dafür musst du viel Fett essen. Je fettiger desto besser. Damit schaffst du in 3 Tagen 1 kg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoda987
23.07.2016, 15:50

Alles unter 30g Fett pro Tag ist gesundheitsschädlich und bei deiner Diätform muss man sogar erheblich viel mehr Fett zuführen als bei einer normalen Diät. Was ich hier schon wieder für ein non sense lese ist unglaublich. 

0

Ja geht easy. Trainiere vorzugsweise mit gewichten und ab und zu Ausdauer Sport. Längerfristig ist der Fettburn-effekt von Kraftsport besser als von Ausdauereinheiten, weil der anabole Effekt von Wiederstandstraining höher ist und unterm strich dadurch mehr Fett verbrennst (auch durh den höheren Muskelaufbau-Anteil, der beim Ausdauertraining geringer ist). Führe nur noch morgens Kohlenhydrate zu in Form von Haferflocken (Optimal). Mittags und abends solltest du die Kohlenhydrate stark reduzieren und auf gesunde Fette achten hier auch nicht zu viel, wobei 1 Gramm Fett pro Kg Körpergewicht zugeführt werden sollte. Schreib dir die Nährstoffe (besonders Fett und Kohlenhydrate) auf und achte was wo drin ist, so sind z.b. in Haferflocken auch eine kleine Menge Fett drin auf die Tagesmenge mit den anderen Lebensmitteln summiert sich das natürlich. Aufschreiben ist auf jeden Fall der sichere Weg.      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch ohne Programm abnehmen
Informier dich selbst im Internet

Das Programm wäre definitiv Geldverschwendung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petermeier74
23.07.2016, 15:53

Das glaube ich sogar, ich jedoch habe Schwierigkeiten dabei, das passende für mich zu finden. Deshalb denke ich, bin ich mit einem solchen Programm gut aufgehoben, da ich wenig Zeit habe mir darüber Gedanken zu machen 

0

Was möchtest Du wissen?