Abnehmen in der Pubertät...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

geh laufen (joggen) im fitnessstudio oderso und ernähre dich gesund

ernährung + ausdauersport, zum 10000000000000000000000000000000. mal. normalerweise hätte man dir diese frage gar nicht erst beantworten dürfen...

jo vui supa...wieso machst du es dann.....und was stellst du dir unter Ernährung vor...ich weiß das Sport und gesunde Ernährung hilft...aber wie lange dauert das bitte....und es gibt sehr viele Lebensmittel die gesund sind,,,das muss aber nicht heißen das man davon abnimmt...zum Beispiel Brot...Brot ist Stärke und Stärke macht dick, oder Obst enthällt wieder Fruchtzucker....wenn ich mich dann nur von Gemüse ernähre ist es wieder zu einseitig...

0
@Druckeschitz

du wirst die letzte person sein, der ich das jetzt noch schreibe. nahrung:

montag bis samstag:

morgens: 150g magerquark, 60g haferflocken, 1 apfel

12 uhr: 1 nutellavollkornbrot

mittags: 150g reis/vollkornnudeln, 300-400g geflügel (an einem tag fisch), 100g broccoli/blumenkohl

abends: je nach hunger das gleiche wie mittags

keine soßen, keine anderen getränke außer wasser (es sei denn du machst kraftssport, dann auch noch eiweißshakes), nichts süßes.

sonntags kannst du ausnahmslos essen was du möchtest.

sport (zum abnehmen):

jeden tag min. 1 std fahrradfahren/joggen/schwimmen/auf den stepper, besser länger und nicht gemütlich, sondern schnell.

0

Was möchtest Du wissen?