Abnehmen in 3 Wochen? Möglich.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo coolmanel,

eine Gewichtsabnahme von 10 Kilo innerhalb von 3 Wochen ist absolut unrealistisch und zudem auch noch ungesund. Wenn du regelmäßig Sport treibst und dich gesund ernährst, kannst du mit einem monatlichen Gewichtsverlust von etwa 2 - 3 Kilo rechnen. Wenn du insgesamt 10 Kilo verlieren möchtest, solltest du etwa 3 - 5 Monate einplanen. Vor allem ist es wichtig, langfristig abzunehmen und auch das Gewicht zu halten.

Liebe Grüße, Sharinabell

Ja das ist möglich lag drei Wochen im Krankenhaus HWS OP. 19 Kilo verloren . bei 108KG Einlieferungsgewicht . . Nach zwei Wochen 8 Kilo wieder drauf .

Ja, du würdest wahrscheilich abnehmen..doch ich würde an deiner Stelle nie "schnell" abnehmen, denn dann kann es sein das der sogenante "Jojo-Effekt" kommt ;)

Bei sehr starkem Übergewicht ja, ansonsten nicht. Es gilt für eine gesunde Abnahme 0,5-1kg pro Woche

Angenommen, Du brauchst ca. 2000kcal täglich und isst gar nichts (man muss ca. 7000kcal einsparen um 1 kg Fett zu verlieren), dann brauchst Du also pro Woche 14.000 kcal. Geteilt durch 7000 wären es also 2kg, mal 3 Wochen = 6 kg (beim absoluten nichts-Essen und nicht-Trinken). Klar, ist nur eine theoretische Rechnung, aber so ungefähr sollte das hinkommen.

Um zu errechnen, wie viel kcal Du brauchst, google Dir einen Kalorienbedarfsrechner.

Natürlich kann man das. Gesund ist es nicht. Soviel Eiweiß kannst du auf natürlichem Weg gar nicht zu dir nehmen.

Genau, je mehr Eiweiß man frisst, desto dünner wird man :-p

0
@subsonic76

Das stimmt so nicht. Wenn du Muskelaufbau oder Reha betreiben willst,mußt du die Ernährung umstellen und trainieren

0
@2010SVH

(das war ironisch gemeint - sorry, ich dachte, es wäre offensichtlich^^)

0

Also wenn du dir z.b dein rechten arm abschneidest wirst du relativ schnell 10 kg los

Was möchtest Du wissen?