Abnehmen im Fitnessstudio Tipps?

4 Antworten

ich würde vorschlagen, dass ihr euch gemeinsam einen Trainer leistet, der euch die geräte zeigt und schaut, ob ihr sie richtig benutzt und wieviel gewicht ihr da so nehmen sollt. vielleicht interessieren euch ja nicht nur die geräte sondern die freien gewichte (langhanteln, kurzhanteln, kettlebells usw).

auf YouTube gibt's auch viele tutorials und Anleitungen zu zig Übungen und geräten, die ihr euch anschauen könnt.

2x pro Woche ist vollkommen ok! die Ernährung ist ja wie schon hier erwähnt sowieso wichtiger. aber training, vorallem krafttraining, ist deswegen auch nicht unnötig - im Gegenteil. ich finde es reicht, wenn ihr 2x/Woche ein krafttraining macht und nach lust und laune an den cardiogeräten im anschluss oder als 3. Einheit Kalorien verbrennt.

viel spaß euch beiden!

PS: auch trainingspläne gibt es zuhauf im Internet zu finden.

Abnehmen ist 80 % Ernährung und 20 % Sport.

Wenn ihr viel kalorien verbrennen wollt, solltet ihr entweder auf einen Stepper gehen, auf einen Crosstrainer oder auf das Laufband. Diese Geräte verbrauchen durch den kompletten Körpereinsatz weitaus mehr Kalorien als andere Geräte, die einfach nur Muskeln isolieren.

Ansonsten solltet ihr euch entsprechende Ernährungspläne aus dem Internet besorgen, und euch an diese Pläne halten um euer Körperfett kurzfristig reduzieren zu können.

Abnehmen tut man durch weniger Essen.

Ich habe in einem Jahr durch Esse die Hälfte von 100 auf 68 Kilo bei 175 cm abgenommen. Das sind 2 Kilo die Woche.

Um einen Burger los zu werden muss man etwa 12 Km Laufen.

Also lieber auf den verzichten.

Mario

Probetraining im Fitness Studio, was brauche ich alles? Was macht man im Probetraining und wie kann ich mich davon ablenken, dass mir jemand genau zuguckt?

Hey, ich habe demnächst ein Probetraining im Fitness Studio, mir ist das allerdings total unangenehm, dass mir jemand genau beim Sport zuschaut... Habt ihr Tipps?

Was muss ich alles mitbringen und wie läuft das Training ab?

...zur Frage

Was gegen Angst vor dem Fitnessstudio tun?

Halli Hallo zusammen,

es klingt ein wenig albern, aber ich habe wirklich Angst vor dem ersten Besuch in einem Fitnessstudio und ich weiss absolut nicht, wie ich diese Angst bewältigen kann. Ich leider unter einer starken Adipositas und die Diagnose PCO mit Insulin - Resistenz hat mir endlich die Augen geöffnet : Ich muss was ändern! Insgesammt möchte ich 60kg abnehmen. Begonnen habe ich erst mit Low Carb und nach einigen Wochen bin ich umgestiegen auf Weightwatchers. Ich gehe zwischen 3 & 5 x die Woche Schwimmen für 1 Stunde. Neulich bin ich 13km mit dem Rad gefahren. Nordic Walking ist leider absolut nicht meins. Ich möchte nun in ein Fitnessstudio und auch dort durch starten. Meine Angst liegt darin, dass sich Leute über mich und mein Gewicht lustig machen könnten und mich das noch mehr runter zieht. Hattet ihr auch Angst? Wurde sie bestätigt? Womit muss ich rechnen? Und für mich am wichtigsten : was nimmt man zu einem Probetraining mit?

Danke schonmal und liebe Grüße

...zur Frage

Im fitnessstudio anmelden Erfahrungen zum Anfang ?

wie ist es anfangs wenn man sich anmeldet? Gehen die Trainer dann einmal alle Geräte mit einem durch?

...zur Frage

Angst überwinden fitnessstudio ?

Hallo ich bin 16 Jahre alt (weiblich) bin 1.75 groß und wiege 61 kg. Ich hab folgendes Problem.. ich wollte schon seit einiger Zeit mich in einem Fitnessstudio anmelden, aber ich krieg es einfach nicht auf die Kette. Viel zu groß ist die Angst davor mich beim Probetraining zu dumm anzustellen, oder blöd angeguckt zu werden. Ich bin zwar nicht dick, und besonders hässlich auch nicht, aber trotzdem total unselbstbewusst.. ich weiß nicht wieso ich mir so viele gedanken mache, da die Menschen dort doch da sind weil sie selber ein Ziel vor Augen haben & nicht um andere blöd anzugucken.. wenn ich dort paar mal war, fällt es mir direkt leichter dort hin zu gehen.. aber es muss erst zu den ersten anläufen dorthin kommen. Haben manche von euch vielleicht Tipps damit ich meine Angst überwinden kann?

BITTE NUR NÜTZLICHE ANTWORTEN

...zur Frage

Zu Hause trainieren kein Muskelkater?

Hallo alle zusammen! :)

Ich habe mal eine Frage zum Thema Muskelaufbau... und zwar folgendes Problem.
Erstmal vielleicht kurz zu meiner Figur, ich weiß, dass ich ein so genannter hardgainer bin, dementsprechend sehr schlecht zunehme, aber bei Muskulatur hab ich das Gefühl, dass das vom Prinzip her relativ schnell geht, mir es wahrscheinlich nur etwas an der technik mangelt und da brauche ich Hilfe ;)

Ich war vor ca. 1 Jahr für ein 3/4 Jahr im Fitnessstudio angemeldet und bin auch regelmäßig gegangen musste es dann bloß sein lassen weil es terminlich leider nicht mehr in mein Leben gepasst hat. Zu dieser Zeit habe ich Muskeln aufgebaut. Jetzt mache ich seit gut ein paar Monaten zu Hause Sport und gehe ab und zu joggen, ich habe aber das Gefühl das bringt nichts. Im fitnessstudio hat es ja was gebracht, also überlege ich mich wieder anzumelden, wobei ich am liebsten eigentlich mich nicht anmelden würde und meine Ziele auch "von zu Hause" erreichen will.
Ist das irgendwie möglich? Ich benutze durchaus Gewichte, aber nur sehr leicht, da ich zu Hause auch nicht so viel Platz habe, sind mir Geräte technisch die Hände gebunden und ich weiß nicht so richtig was ich machen kann.

Soo das war jetzt viel Text, Danke wenn ihr bis hierhin Gelesen habt, über antworten und Tipps würde ich mich sehr freuen! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?