Abnehmen, ich esse zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey
Grundsätzlich: iss ausgewogen, regelmäßig, gesund, abwechslungsreich, hungere nicht und iss dann wenn du Hunger hast und nicht wenn du Appetit hast und keinen hunger!
Iss viele eiweisse:
Fisch
Fleisch
Eier
Hokkaido
Spinat
Erbsen
Bohnen
Magerquark
Joghurt
:) und mach 2-3 mal sport die woche
Iss morgens ausreichend und mach dir nen shake wenn du nichts essen willst oder kannst morgens :)

Normalerweise kommst du auch ohne Essen aus, wenn du keinen Hunger hast- eigentlich (außer du hast deinem Körper was falsches angewöhnt) kann dein Körper das ja regulieren:)
Außerdem gibt es Zeiten, da hat man sehr viel weniger Hunger und Zeiten wo man mehr isst… ist ganz normal.
Meiner Meinung nach, musst du nichts essen, wenn du keinen Hunger hast!
Wie gut das mit dem Abwiegen/ Kalorien berechnen, kann ich dir nicht sagen.
Du sagst auch, dass du nicht dick bist, aber keine Muskeln hast…
Möchtest du denn Muskeln 'gewinnen'?
Weil wenn du "so" abnimmst, wirst eher nur Muskelmasse verlieren, wenn man annehmen möchte, muss man immer auch Sport dazu machen, weil sonst eben nicht das Fett sondern die Reserven aus der Muskelmasse hergenommen werden.
Mich würde noch interessieren wie viel du denn wiegst (und wie groß du bist)… weil wenn du nicht dick bist… sind doch 6kg schon recht viel¿

Fett- und Zuckerarm ernähren. Dann kannst du die Hauptmahlzeiten essen und Bewegung. Das wäre das optimale dann fährt der Stoffwechsel auch nicht runter. Wenigstens bist du so vernünftig und ziehst das alles in Betracht. Das schaffst du

Also ich bin zwar keine Expertin, aber ich kann dir Raten vor dem Essen immer 2 Gläser Wasser zu trinken, wenn du abnehmen möchtest.

So hast du schon mal was im Magen und das hat nicht mal Kalorien :) So hast du auch nicht mehr so viel hunger und kannst essen, wirst aber merken, dass du wegen dem Wasser viel weniger essen wirst, weil du einfach schneller satt wirst.

Wenn du joggen gehst, steigen deine Chancen um so mehr, dass du erfolgreich abnimmst :))

Wenn du nicht weißt, ob du zu viel oder zu wenig isst, kannst du dir ja einen Plan machen (schreibst auf, wann du was isst).

So kannst du auch sehen, ob es zu viel ist, ob zu dich zu ungesund ernährst, und wenn du damit zu einem Ernährungsberater gehst, kann er dir sogar besser helfen *zwinker*

Ich wünsche dir noch vieel Glück und Erfolg, deine Amber^^

nun ja, wenn du merkst, dass dein Körper sich verändert, also du abnimmst, scheinst du ja nicht viel falsch zu machen. Natürlich wäre intensiveres Zählen effektiver, jedoch kann man eigentlich ganz gut abschätzen, wie viel dein Körper braucht, natürlich ohne dich zu überfressen.

würde dir empfehlen, dich in einem Studio anzumelden, oder einfach etwas Kraftsport zu betreiben, weil du anders schwabbelig bleiben wirst, auch wenn du etwas abnimmst. Nennt sich dann skinny fat. 

viel Erfolg

Was wiegst du denn jetzt?

Was möchtest Du wissen?