Abnehmen grundumsatzz?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo!

Man soll ja von seinem Gesamtumsatz 500kcal abziehen, damit man weiss wie viel man essen soll,

Und danach? Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. 

Und 2 Frage: ist 3* 30minuten joggen pro Woche zu wenig, um in 1 Monat 3kg abzunehmen oder passt das?

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät. Aber 3 kg im Monat ist einfach zu schnell - schon für die Haut. Die könnte dann aussehen wie ein Faltenrock, nimm Dir mehr Zeit. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Dein Gesamtumsatz erscheint mir etwas wenig...Wenn Du täglich Sport machst, liegt der garantiert höher. Rechne noch einmal Deine ganzen Aktivitäten durch...

Entweder ist dir ein Fehler bei der Rechnung unterlaufen oder du liegst den ganzen tag nur rumm rechne lieber noch einmal nach und informiere dich welcher körpertyp du bist

also ersteinmal meinen respekt an dich, dass du so viel sport machst (der einzige sport den ich mache ist.. ist egal) also mit den berechnungen von 500kcal etc. kommen wir nicht direkt weiter, da jeder körper anders funktioniert, das hast du mit sicherheit schonmal gehört. 

Was deinen Sport angeht, das ist Super, aber zur Aktiven verbrennung hilft es leider sehr mühsam und willst ja schnell abnehmen. Sorry der Text wird jetzt etwas länger:

Also beim Joggen ist das so, dass dein Körper sich schnell an die Anstrengung dafür gewöhnt und mit dem abnehmen müsstest du noch sehr lange so weitermachen. Was ich dir zu dem Joggen empfehlen kann ist, dass du immer wieder kurze Sprints hältst während du am joggen bist, du musst deinen Körper überraschen, damit er aus Reflex mit energie reagiert und dann anfängt richtig zu verbrennen. Es ist schwer erklärt und ich will dich nicht mit gefährlichem Halbwissen zuschütten aber ein kleines bisschen kenne ich mich schon aus. 

Weitere methoden die ich dir empfehlen kann ist, trinke mehr wasser, also am besten packst du nochmal nen liter drauf, weil du damit deinen sättigungsgefühl etwas unterdrücken kannst. (bestes klassisches beispiel ist, ein glas wasser vor dem essen).

Desweitern könnte ich dir noch sagen um schnell Wassergewicht vom körper zu verlieren (das sind meist 2-3kg, je nachdem wieviel du wiegst denke ich mal) solltest du eine low carb diät in erwägung ziehen, d.h. nicht, dass du auf kohlenhydrate verzichten musst, aber es reduzieren solltest. Keine Zuckerhaltigen getränke mehr, Kohlenhydrate sollten nur noch in dem bisschen Reis oder Nudeln oder auch Gemüse sein, welches du essen solltest und um Satt zu werden so etwas wie Hühnerbrust (Panade verboten!) essen und kein ketchup oder ähnliche sosen, die auch zucker beinhalten. 

Ein letztes noch, iss sachen mit ballaststoffen, damit du dich satt fühlst und fisch ist auch super, da Omega 3. 

Gesund ernähren ist zwar gut, trägt aber nicht immer dazu bei, abzunehmen. Rote Paprika ist ebenfalls gesund aber hat zu viel zucker, grüne paprika hingegen kein oder kaum zucker.. da musst du leider auch drauf achten. Möhren und Mais haben, wenn ich mich nicht irre ebenfalls zucker.

Naja ich hoffe mit eins 2 kleinen Tricks kannst du dein Ziel erreichen.

Mit freundlichen Grüßen

dein grundumsatz beträgt 1300 und dein tagesbedarf sind 1600 ?

300kcal mehr nur ? liegst du den ganzen tag im bett ? bewegst du dich wenig ?

klingt für mich unglaubwürdig ...

versuch doch mal einfach 2 wochen lang 1600 kcal zu dir zu nehmen und steig dann auf die Waage ... hast du ~1 Kilo abgenommen ? Perfekt ! Weiter so!

Ist dein Gewicht gleich geblieben ? Dann verringere die Kalorien um 200 und stell dich nach einer woche wieder auf die Waage

Hungern und Diäten sind zum Abnehmen völlig ungeeignet - warum das so ist und wie man gesund und dauerhaft abnimmt erfährst Du hier.

http://jojo-effekt.info/

Ich kann mir nicht vorstellen das 1600 kalorien dein Gesamtumsatz sind, weil das wirklich wenig ist.
Normalerweise sollte man zwischen 2000 und 2400 Kalorien essen( kommt
natürlich drauf an wie groß man ist und wie viel man sich bewegt)

Du solltest auf keinen Fall weniger als deinen Grundumsatz essen also mindestens 1300 Kalorien. Und wenn du 1500 oder 1600 Kalorien isst, wirst du bestimmt auch noch abnehmen.

Ich denke 3 mal die Woche Joggen zu gehen ist ganz gut, Bewegung hilft schließlich immer beim Abnehmen, aber achte darauf durchs Joggen nicht unter 1300 Kalorien zu essen.

Kommentar von loveyou1932
29.09.2016, 18:37

aber ich esse schon 3 Wochen lang 1300kcal und nehme nicht ab... was mach ich falsch?:(

0

Wie alt bist du denn? Wie viel wiegst du und wie groß bist du ?

Männlich wieblich?

Was möchtest Du wissen?