Abnehmen Fahrrad

3 Antworten

Sport ist immer gut zum Abnehmen egal ob Fahrrad fahren oder joggen. Dabei spielt die Herzfrequenz meines Erachtens nicht so eine große Rolle. Erst wenn Du wirklich leistungsorientiert trainieren willst kann man mit der Herzfrequenz etwas anfangen.

Wichtig ist nur der Kalorienverbrauch! Wie Du den bestimmst ist egal, ob mit hoher Frequenz und dafür längere Pausen z. B. Also weniger Kalorien einnehmen als du verbrauchst, ist die simple Regel!

Schau mal hier rein: http://jumk.de/bmi/puls.php

Ja die Seite kenn ich aber ich habe auch gelesen das der Puls nicht gerade was mit dem abnehmen zutun hat. Drum bin ich mir ein wenig unsicher, da ich mir einen neuen Fahrradcomputer kaufen möchte aber nicht weiß ob ich gerade einen Pulsmesser dazu brauch. Ich fahre gern und viel Fahrer und verzichte auch mal oft auf ÖVM. Ich fahre auch öfters in die Arbeit und wieder zurück wo auch knappe 32km zusammen kommen.

0

Suche ein Fahrrad was mit einem reinen Elektroantrieb fährt??

Suche ein Fahrrad was mit einem reinen Elektroantrieb fahren kann aber trotzdem auch ohne Elektroantrieb fahren kann

...zur Frage

Hallo ich ich war jetzt vorm Gericht wegen Fahrrad fahren unter Alkohol . Meine Frage ist also ich muss ein Bußgeld von 600 Euro zahlen erwartet mich noch was?

Fahren unter Alkohol mit dem Fahrrad

...zur Frage

Fahrrad mit Hilfsmotor Führerschein?

Man braucht Kein Führerschein in Deutschland ? Für Ein Fahrrad mit Hilfsmotor

...zur Frage

Abnehmen durch inliner oder Fahrrad?

Hallo, habe da eine Frage. Helfen inliner und Fahrrad fahren wenn man abnehmen will?

...zur Frage

5 km Fahrrad fahren, wie lange braucht man?

wie lange braucht man für 5 km mit dem fahrrad? die strecke ist eben, keine hügel etc. wie ist die durchschnittliche geschwindigkeit? bin untrainiert

...zur Frage

Frage zum Fitness und abnehmen?

Hallo ich bin 25 Jahre alt und wiege ca 105kg und würde gerne 25kg abnehmen. Ich habe mir jetzt mal bissel was zusammen gestellt und wollte mal eure Meinung dazu hören. Ich würde 3 Tage in der Woche trainieren und zwar am ersten Tag Fahrrad fahren da hab ich ne Tour mit bissel Steigung und Gefälle aber das ist minimal die Tour wäre ca 21,5km, dann ein Tag Pause. Am zweiten Tag würde ich ca 6km Fahrrad fahren dann ca 9km joggen und dann wieder ca 6km Fahrrad fahren und am nächsten Tag wieder ne Pause und am dritten Tag wieder 6km Fahrrad fahren dann ca 2,5 km joggen und dann an so nem Fitnesspark im Wald trainieren ca 30 Minuten und dann wieder ca 2,5 km joggen und dann wieder 6km Fahrrad fahren. Was haltet ihr davon? Weil jeden Tag das Fahrrad fahren dabei ist hat auch einen Grund, und zwar das ich nicht erst mit dem Auto an mein Startpunkt fahren will. Mir ist auch klar das ich was an der Ernährung ändern muss. Und in einem Fitnessstudio möchte ich mich eigentlich im Sommer ungern anmelden da bin ich lieber an der frischen Luft bin und mich dann lieber im Herbst dort anmelde. So jetzt die Frage an euch was meint ihr dazu? Habt ihr noch paar Tipps? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?