Abnehmen durch verzicht auf ein großes Mittagessen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sehr gut ist, dass Du regelmässig isst - allerdings scheint es mir nicht sehr ausgewogen resp. zu einseitig zu sein (Gemüse?)

Wechsle doch mittags ab zB kannst Du am Vorabend die Zutaten schneiden (in Frischhaltedose) und die Sauce machen (separat in Marmeladenglas) für

Wenn ihr eine Mikrowelle habt könntest Du auch verschiedenste Gemüsesuppen mitnehmen - 3-4 Portionen kochen (1x Abendessem für beide, 1-2 Mittag für Dich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Abends/Nachts hunger hast dann isst du über den Tag verteilt viel zu wenig. Das was du aufzählst hat vielleicht maximal 1000kcal und das ist auch zum Abnehmen viel zu wenig! Würde dir wirklich raten das ganze noch einmal zu Überdenken und auch mal richtige Mahlzeiten einzubauen. Diese muss nicht Mittags sein sondern kann auch Abends gegessen werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das du bisher alles richtig gemacht hast. Eine warme Mahlzeit ist während einer Dietphase in der du bist nicht so wichtig.

Wichtig ist nur, dass du alle wichtigen Stoffe wie Eiweiß und Vitamin A B C zu dir nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piepsmausi26
18.09.2016, 23:46

Ja darauf achte ich auch. Ich hab mich auch vom Arzt beraten lassen wegen Vitaminzusätzen, weil ich ein paar Mängel habe und hab mir die notwendigen Präparate geben lassen

1

Was möchtest Du wissen?