Abnehmen durch tägliches Rad fahren und weitere Fragen wegen dem Abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit deinem Gewicht brauchst du gar nicht abnehmen...

Du nimmst ab, wenn du mehr verbrauchst, als du abnimmst,
Sport spielt da nur eine kleinere Rolle, wichtiger ist es, was du so zu dir nimmst. dazugehört auch ausreichend ungesüßte Flüssigkeit und gesunde Fette.

Wenn dir immer die Gelenke weh tun, dann gehe mal schwimmen, das schont die Gelenke.

Du solltest auch nicht jeden Tag Sport machen, fange lieber langsam an, so 2 x, dann 3 x die Woche, so kannst du dich steigern.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles, was deinen Körper auf Touren bringt, ist gut zum Abnehmen, dazu gehört auch Fahrradfahren! (ausser du fährst die ganze Zeit bergab und lässt dich ausrollen :D)

Als Anfänger würde ich ohnehin nicht joggen oder springen, weil das doch schon recht belastbar für die Gelenke sein kann.

Muskelaufbau gehört zum Abnehmen dazu, wie ich finde. Denn damit verbrennst du besser Kalorien. Wahrscheinlich wirst du durch's Fahrradfahren ohnehin etwas Muskeln an Beinen und Po bekommen. Du musst auch keine Angst haben, dass du davon schon ein riesengroßer Muskelberg wirst, falls du da Bedenken haben solltest.

Die Mischung aus gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung mit etwas Muskelaufbau ist sicherlich die beste Variante.
- Sei nicht traurig, wenn du in der Woche nur wenige Gramm abgenommen hast oder es mal nicht weitergeht. Gerade am Anfang verliert man häufig erstmal nur etwas Wasser.
- Übertreib's nicht und höre auf deinen Körper!
- Mache einen Tag in der Woche, an dem du dir mal etwas Leckeres gönnst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! Ich bin kein Experte, das sind nur meine Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovek611
07.03.2016, 23:52

Ok Danke! :D

Ja also, ich habe ja Samstag angefangen aber ich habe abgemacht wenn nur am Tag eine Hand voll süßes (also wenn ich es wirklich nicht mehr aushalte) & sonst immer Samstags, da mache ich dann auch kein Sport und gönne mir dann einfach alles :)

0

Also bei dem Satz "Auf der Stelle joggen" musste ich schon schmunzeln :)

Generell ist es relativ einfach: Dein Körper muss mehr verbrennen als rein kommt. Das kann also durchaus auch mit gesunder Ernährung gehen, aber gesund nur bis zu einem gewissen Grad.

Bei Cardio - also laufen, Rad fahren, Rudern usw. solltest du schon 60min durchhalten, sodass du auch viel verbrennst.

Mach langsam und pass es deinem Tempo an. 

Was beim Abnehmen sehr viel bringt ist sogenanntes Intervall Training.

Ich laufe dann bspw 5min. Auf lockere 8/9 km/h und dann 1min auf 17/18 km/h. Achte auf deine Atmung und halte durch :)

Das ganze wiederhole ich dann vier bis fünf mal. Vorher Wärme ich mich aber noch auf mit lockeren 15min.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?