Abnehmen durch Obst Gemüse und Proteine?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am Ende zählen nur die Kalorien.Eiweiß hat den Vorteil, dass es die Muskeln einigermaßen vorm Abbau schützt bei einem Kaloriendefizit und gut sättigt. Obst hat übrings auch Kohlenhydrate, da du oben angesprochen hast, dass du keine KH gegessen hast und "nurnoch Obst Gemüse und Proteine".

Schnapp dir im Internet einer der etlichen Rechner um deinen Bedarf auszurechnen und unterschreite diesen täglich um ca. 500 Kcal. Schau dir das 2-3 Wochen an und pass es dann nach belieben in 100-200 Kcal Schritten an, sofern nötig.

Für den Körper ist das alles nur Energie, ob Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett ist da erstmal für die reine Zu- oder Abnahme egal.

Ich esse morgens und mittags Proteine plus gesunde Kohlehydrate und vor allem zähle ich Mengenmässig nicht ab und abends dann halt Eiweiss pur ohne jegliche Kohlehydrate.

Damit halte ich mein Gewicht und vor allem, was viel wichtiger für mich ist, bin ich nicht mehr ständig schlapp und müde - das ganze kannst du unter "Logi-Methode" nachlesen.

Mit ging es überwiegend um die Gesundheit. Zucker meide ich vollkommen bzw. ersetze ihn durch Birkenzucker (auch als Xylitol bekannt) und "schlechte" Kohlehydrate (Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis etc.) nur in kleinen Mengen.

Übertreibe es bitte nicht mit Obst. Viele Sorten, wie Bananen und Weintrauben enthalten viel (Frucht)Zucker, und Zucker, egal welcher, hat nun mal reichlich Kalorien.

wer richtig und dauerhaft abnehmen will mus langfristig was ändern.a besten ernährungsberatung wo direkt für deinen stoffwechsel eine ernährungsumstellung erstellt wird.denn keine diät brignt was wenn man nach den diäten wieder "Frisst" wie vorher.wichtig dazu ist ein angepasstes sportprogramm.

du hast fast idealgewicht, deswegen ist es sehr schwer weiter abzunehmen...

Was möchtest Du wissen?