Abnehmen durch Kaloriendefizit trotz 'ungesunder Ernährung'?

5 Antworten

Das ist definitiv machbar.

Der Grund, wieso alle zu Diäten immer schreiben "Ernähre dich gesund, trink Wasser, iss Gemüse" usw usw... ist ganz einfach der, daß es damit leichter wird den Hunger zu kontrollieren (Und weil es natürlich auch hier und da gesünder ist, aber das hat mit dem Abnehmen nichts zu tun).

Ganz allgemein wird Zucker als leere Kalorie bezeichnet, weil du z.B. von einem Liter Cola nicht satt wirst. Stattdessen hättest du eine kleine Gulaschsuppe mit einem halben Brötchen essen können und wärst zumindest etwas gesättigt - Die Kalorien sind bei beidem aber identisch.

Und das ist schon das Ganze Geheimnis. Du musst dir für eine erfolgreiche Diät nur folgende Frage stellen: Was hat wenig Kalorien und macht dennoch satt? Oder andersherum: Mit welchen Lebensmitteln kann ich so wenig wie möglich essen ohne Hunger zu bekommen?

Dann wird dir schnell klar, daß das mit Chips schwerer ist als mit gekochten Kartoffeln, aber mit Disziplin ist auch das kein Problem.

Wenn du viel Gemüse, dazu Vollkornprodukte, weissen Fisch, mageres Fleisch isst, kannst du auch mit Kaloriendefizit gut satt werden.

Das Problem von Junk Food ist, dass man mehr Kalorien braucht, um satt zu werden (und ev. weniger lang satt bleibt).

Hier ein Experiment dazu, ab ca. Minute 15 (etwas davor)

https://www.youtube.com/watch?v=YhomesqrOnM

Aber du kannst junk food mit Salat oder Gemüsesuppe als Vorspeise aufpeppen, und auch als Beilage noch 50% des Tellers mit Salat/gemüse füllen, dann ist es besser. d.h. du musst nicht unbedingt ganz auf das verzichten, was du magst, du solltest einfach mehr Gemüse dazu essen (und dadurch isst du dann automatisch weniger vom Junk food, rein mengenmässig, bis du dich satt fühlst).

Hallo! Ein Wweg über Jo-Jo zu mehr Gewicht. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führe über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. Vorübergehende Änderungen sind wie eine Sandburg vor der nächsten Flut und enden nachhaltig meistens sogar mit mehr Gewicht.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

500-800kcal am Tag, was nimmt man da ab?

Hallo Leute! Habe gerade eine interessante Dokumentation über Essstörungen gesehen. Dort ging es um Anorexia, also Magersucht, als auch im Bulimie und um Menschen, die unkontrolliert essen, und somit auch deutlich zunehmen.

Bei der Magersucht kam mir dann doch eine Frage. Ich habe mal gehört, dass man mit 800-1000 kcal am Tag zwar ein Defizit im Körper erreicht, und erst mal abnimmt, das dann aber irgendwann nicht mehr reicht und der Körper sich an die Kalorien gewöhnt. Sprich, er müsste um abzunehmen noch weniger bekommen.

In der Dokumentation war eine Frau, die nach ihrer Aussage immer 300-500kcal am Tag isst. Das kann ich aber irgendwie nicht glauben, weil sie wirklich arg dünn war. Kann mir sogar vorstellen, dass sie gar nichts mehr gegessen hat.

Wie viel würde man denn abnehmen, wenn man 500kcal am Tag isst? (Und nein, ich will das nicht machen, ich liebe essen über alles)

...zur Frage

Kann man mit ca 200 kaloriendefizit und sport abnehmen?

Oder muss mann 500 kaloriendefizit haben?

...zur Frage

geht Abnehmen auch ohne sport

man sagt ja, wenn man abnehmen will, dann muss ein kaloriendefizit vorhanden sein. was ich aber nicht verstehe ist, dass man sagt, dass man nur mit sport langfristig abnehmen kann. ist es nicht völlig irrelevant ob man weniger isst und ein kaloriendefizit hat oder ob man ein bisschen mehr isst und mit dem sport zum kaloriendefizit kommt?

...zur Frage

Warum wiege ich ich trotz ungesunder Ernährung weniger?

Hallo ich habe mich seit Montag gesund ernährt hatte bis Freitag auch ein kaloriendefizit 1000-1400 . Mein Gewicht blieb gleich . Heute und Gersten habe mich total ungesund ernährt Schokolade Süßigkeiten habe nur Kohlenhydrate gegessen aber warum ist dadurch mein Gewicht runter gegangen ?

...zur Frage

Abnehmtipps ohne zu "Hungern"?

Hallo,

Ich bin EXTREM Übergewichtig und möchte schon lange abnehmen. Dies habe ich schon oft versucht, jedoch hat mich der Essensdrang nach spätestens 1 halben Monat wieder übernommen. Was habt ihr für Tipps, damit ich ohne zu Hungern abnehme (Ca. 25 Kilo wären ideal!)

...zur Frage

Abnehmen mit Kalorien zählen, kann ich die Mengen auch abschätzen?

Ich will nicht alles abwiegen! Ich schätze und nehme dann immer den höheren Schätzwert. Zum Beispiel wenn ich Studentenfutter esse und schätze das ich zwischen 25 und 50 Gramm gegessen habe nehme ich die 50 Gramm. Ist das in Ordnung so? Ich esse auch zu 90% gesund!
Ich will einfach wenig Regeln außer die Regeln einer gesunden Ernährung.
Ob Kalorien zählen so gut ist, darüber lässt sich streiten, aber es ist nachgewiesen das man zum Abnehmen ein Kaloriendefizit braucht und das erzeuge ich halt so und mit Sport. Also ist das ok wie ichs vor habe? Kann ich schätzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?