abnehmen durch diäten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst keine Diät. Einfach mal auf Süßes und Fastfood weitgehend verzichten - was leider ohne Selbstdisziplin nicht funktioniert - und auf regelmäßige Bewegung achten, Dann wirst du nicht übergewichtig und den Rest erledigt in deinem Alter sowieso das Wachstum.

Wenn deine Mutter dein Gewicht stört, soll sie halt gesünder kochen, was hindert sie daran? Das nützt allerdings auch nur dann was, wenn du dich nicht ständig mit Süßigkeiten voll stopfst.

Ach ja, dass man ab einer bestimmten Uhrzeit nichts mehr essen soll, ist längst wissenschaftlich widerlegt, hält sich aber leider noch hartnäckig in vielen Köpfen. Kalorien kennen keine Uhrzeit, deshalb ist es völlig nebensächlich, wann du sie zu dir nimmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch 13, wiege 60kg auf 1,70m.

Ich habe 10kg abgenommen in 2 monaten.. mein Ernährungsplan sah so aus:

Morgens 7:00 Uhr zwei gekochte Eier

Mittags 13:00 Uhr einen Joghurt (Erdbeer, Kirsche etc)

Nachmittags 15 Uhr eine Schwarzbrotscheibe

Abends 18:30 Uhr 250g Karrotten + Erbsen aus der Tiefkühltruhe mit Sahne (gibt's zum Beispiel bei Aldi)

Ich bin dazu aber auch jeden morgen vor der Schule 3,5km Joggen gegangen und nachmittags auch nochmal 10, zwei Monate lang.

Ab und zu hatte ich auch Schokolade oder Kuchen gegessen, dafür dann den Joghurt weggelassen oder sonst was.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deneff
05.03.2017, 13:41

dankeschön, aber bei mir ist es schwieriger, meine ernährung zu planen, da meine eltern darauf bestehen, dass ich jedesmal mitagessen esse, welches sie machen. also wenn ich statt dem gemachten mittagessen einen joghurt esse, akzeptieren meine eltern das einfach nicht..

1

Was möchtest Du wissen?