Abnehmen: ca. 10kg in 3 wochen

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Warum "musst" du abnehmen? Mädchen, Du bist erst 15 Jahre alt und machst Dir über sowas Gedanken. Dein Gewicht/Größe-Verhältnis ist gesundheitlich in Ordnung und gut, es besteht ja kein Übergewicht und kein Untergewicht. Und gute Ernährung gehört zu einem "Normalgewicht" dazu, das heißt, dass Obst und Gemüse in einer guten Menge gesund sind. Sport ist auch wichtig, aber auch hier gilt: In Maßen, nicht übertreiben. Diätpillen sind ja mal ungesund, das ist unnatürlich und kann bei solchem Vorhaben, einfach mal abzunehmen, negative Konsequenzen mit sich bringen. Damit muss man verantwortlich umgehen können. Wenn Du Dich etwas gesünder ernähren willst, solltest Du darauf achten, dass Du morgens genug Kohlenhydrate und Vitamine zu Dir nimmst und abends nicht mehr als eine Handvoll isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Sport und Ernährung geht das auch mit "Wunderpillen" nicht.

Du musst einfach gesagt mehr Energie verbrennen als Du aufnimmst und dem Körper den "Treibstoff" liefern den er braucht in Form von gesunder Ernährung. Leider funktioniert das auch nicht mit Fasten, da dann der Körper nicht verbrennt sondern eben seine "Leistung" bzw. den Verbrauch vorerst herunterschraubt weil er einfach zuwenig Treibstoff hat um Fett abzubauen - was leider auch Energie kostet...

Somit: Viel Wasser trinken (mind. 2 Liter oder mehr), Täglichem Ausdauersport oder auch Kraftsport und schließlich auch gesunder, ausgewogener Ernährung.

3 Wochen sind aber unrealistisch - eher 3-6 Monate, denn zunehmen geht in der Regel auch nicht so schnell...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Engländerin hat es geschafft ihren Bauchumfang um 5 cm zu verringern in dem sie jeden Tag 3 Liter Wasser getrunken und das über mehrere Wochen hinweg.

Wenn du das schaffen möchtest darfst du nur Wasser trinken und dann wirklich JEDEN tag 3 Liter. Das regt nämlich den Stoffwechsel an.

Viel glück dabei :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

low-carb Diät. Bedeutet wenig kohlenhydrate also wenig Brot,nudeln,kartoffeln und wenig Süßes. Dafür viel Fleisch. 3kg pro Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freudenstrahl
02.02.2015, 15:33

Ist aber leider auch ungesund, besonders in der Wachstumsphase einer/eines 15 jährigen !

0

Hm...fang doch am Besten so an, dass du frühstückst, was du willst. Und ab 12 Uhr passt du auf, dass du nicht mehr so viel Fett zu dir nimmst. Und am Abend isst du dann Früchte, Gemüse, Joghurt und sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du abnehmen willst, musst du deine Ernährung ganz umstellen. ALso nicht nur Obst und Gemüse essen sondern 3 feste Mahlzeiten haben. Frühstück, Mittag und Abendbrot. Zwischen diesen drei Mahlzeiten solltest du kleine Snacks zu dir nehmen, so wie Obst oder Gemüse. Ansonsten sehr viel Wasser, Tee mit wenig Süßstoff trinken und zuckerhaltige Getränke vermeiden. Kannst dir gern morgens auch einen frisch gepressten O-Saft machen mit einer Zitrone und das hilft mega. Zitronensaft und Limettensaft verbrennen einiges und es schmeckt gut.

Sport kannst du auch gerne machen, 1-2 mal in der Woche laufen oder normale Übungen die man zu Hause machen kann, wie Joga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freudenstrahl
02.02.2015, 15:43

Bei den festen Mahlzeiten stimme ich Dir zu, allerdings belasten kleine Snacks den Körper in der Zwischenzeit und bringen den "Verdauungsrhythmus" durcheinander. Besser ist es in der Zwischenzeit zu "fasten" bzw. reines Wasser zu trinken. Somit kommt der Körper nicht in eine Fastenphase und ist aber dennoch Leistungsfähig, da er nicht andauernd "verdauen" muss.

Am besten auch gleich Süßstoff als auch zuckerhaltige Getränke meiden, denn davon bekommt man erst recht Heißhunger auf weiteres Zuckerzeugs...

1

Das haut nicht hin. Und sollte es mit irgendwelchen Präparaten vorübergehend in etwa klappen.. ist alles sofort wieder da,wenn Du das Zeug absetzt und Dich wie gewohnt verhältst bzg. Essen und Bewegung.

Du musst generell etwas ändern, nicht nur vorübergehend und nicht die Ursache.

Und 10kg in 3 Wochen.. hey, Du hast die 10 auch nicht in 3 Wochen zugenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal finde ich mit deinem Alter in deiner Länge IST dein Körper Gewicht perfekt :) Lass die Finger weg von Pillen oder sonst so ne Kram sind schädlich.. Wen du 10kg abnehmen willst wirst du mager..:/ lass es hört sich doch gut an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob man davon 10kg abnimmt weiß ich nicht, aber wenn du abends einfach nach einer Uhrzeit die du dir selbst festlegst, zB 17.30Uhr nichts mehr isst, hilft das enorm:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ich bin 15 jahre alt, wiege 63kg und bin 1,65m groß und ich muss abnemen

Musst du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 3 Wochen keine Chance. Viel Sport und gesunde Ernährung (abends keine kolenhydrate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist eigentkich nur ein kleines bisschen klein aber jetzt nicht krass klein...jeder ist anders aber meiner meinung nach wiegst du völlig okey:) 10 kilo sind etwas viel nimm dir doch zuerst 5 kilo in 3 wochen vor sonst bist du nachher traurig das du die 10 kilo nicht geschafft hast und somit unmotiviert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also wenn du kein sport treibst kannst du auch keine kalorien/ kein fett abnehmen, und genau das macht dich dick, SORRRY!!!! ABER OHNE SPORT GEHT DAS NICHT!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum mußt Du abnehmen, bei 63kg und 1,65m Größe und einem Alter von 15 Jahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre sehr Ungesund und so gut wie nicht möglich und das noch ohne Sport?

Wie stellst du dir das vor ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10 kg bekommst du höchstens in 4 bis 6 monaten runter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?