Abnehmen bis zum Juni 2016?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ernähre dich gesund, aber nicht nur für ein halbes Jahr, sondern eigentlich immer. Beweg dich auch ein bisschen, wie du dich bewegst ist dabei eigentlich egal (solang es deine Gelenke nicht kaputt macht). Wichtig ist es, statt einer Diät zu machen einen gesunden Lebensstil zu pflegen. Das bedeutet, nach dem du dein Zielgewicht erreicht hast nicht wieder in alte Gewohnheiten zu verfallen.
Nimm viele Vitamine zu dir und eher wenige Kohlenhydrate. Iss aber gesund und vor allem ausreichend. Trink viel Wasser und am Besten vor jeder Mahlzeit ein Glas und eins währenddessen. Damit kommen wir auch schon zum nächsten Punkt, iss langsam.
Beweg dich regelmäßig und viel. Just Dance ist zwar cool, aber mach verschiedene Dinge. Dann ist es auch leichter motiviert zu bleiben. Vllt findest du ja auch eine neue Sportart, die dir gefällt. Bewegung muss aber nicht immer schweißtreibend sein, geh auch ruhig mal spazieren, oder Fahrrad fahren, wenn du eigentlich einen Film gucken würdest. Immer mal wieder aufstehen, also nicht zu lange sitzen ist auch ziemlich gut im Kampf gegen die 'Sitzfalte'. Kraftsport ist auch sehr gut beim Abnehmen, da der Grundverbrauch von Muskeln recht hoch ist.
Motivieren musst du dich selbst, aber Sport mit Freunden zusammen hilft. Außerdem könntest du dir immer kleine Ziele setzen, an denen du arbeitest. Radschlag lernen, eine Distanz in einer bestimmten Zeit laufen, einen Klimmzug lernen etc...
Aber, es sind auch Süßigkeiten oder Kuchen okay, ab und zu. Sport muss auch nicht jeden Tag sein, aber wie gesagt, beweg dich einfach regelmäßig und dann klappt es schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michelleyolo
27.12.2015, 11:34

Dankeschön :) ja ich würde auch versuchen es für immer umzustellen und an den Tagen wenn ich gar nicht gesund esse mehr Sport zu treiben als gewohnt um es auszugleichen.. Ich hab mal ne Zeit lang kraftraining gemacht und hab mich viel besser gefühlt aber ein Problem ist noch dass ab einer bestimmten Zeit oder einfach nur wenn ich gehe mein oberer Oberschenkel Knochen weh tut und ich kann erst im Januar zum Orthopäden das heißt ich kann jetzt noch nicht richtig Sport machen.

0
Kommentar von Hannibu
27.12.2015, 12:06

Dann trainiere doch erst ein bisschen Ausdauer, Dehnbarkeit und vllt die Arme :)

0

Du hast also schon mal ungesund abgenommen und wieder zugenommen - aha! Und wieso willst Du es jetzt auf die gleiche Weise wieder versuchen abzunehmen, die schon mal nicht geklappt hat? Das ist immer von 0 auf 100 und wieder zurück. 

Gesund ist es, eben durch gesunde Ernährung und Sport etwa 500 g in der Woche abzunehmen. Alles andere ist zu viel, weil der Körper den Stoffwechsel runterfährt und Du außerdem nicht lernst, was normale Portionen sind. 

Sich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in ein Kleid hineinzuhungern ist zwar möglich, dann trägst Du das Kleid aber bestimmt nur an diesem einen Abend und 6 Monate später platzt Du aus den Nähten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michelleyolo
27.12.2015, 11:15

So war es ja gar nicht gemeint :/ ich meine nicht nur 2 Äpfel am Tag zu essen sondern dann morgens Kohlenhydrate mittags was es gibt abends entweder Kohlenhydrate oder gar nichts :o und Süßigkeiten vermeiden 

Außerdem versuche ich mehr zu trinken,natürlich Wasser aber ich trinke sowieso nur Wasser. 

Trotzdem danke :)

0
Kommentar von blvcck
27.12.2015, 16:00

Abends sollte man keine Kohlenhydrate essen.

0

Um deine Frage sinnvoll beantworten zu können, wäre es sehr hilfreich, wenn man deine Größe und dein Gewicht kennen würde. 

So, wie du es vorhast, kannst du jedenfalls keinesfalls dauerhaft abnehmen, aber genau das ist ja wohl dein Ziel, wenn ich das recht verstehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michelleyolo
27.12.2015, 19:24

ich bin 1,68 m groß

0

Was möchtest Du wissen?