Abnehmen (besonders Bauch,Beine und haut etwas "straffen")?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Esse möglichst unverarbeitete Lebensmittel mit einem möglichst guten Sättigungseffekt. Viel Eiweiß (Z.B. Magerquark), Salat, Gemüse, etwas Obst, Vollkornprodukte (Haferflocken, dunkles Brot). 

Lebensmittel mit einem niedrigen bis mittleren glykämischen Index sättigen gut. Damit ist es schwer, sich zu überfressen. 

Die meisten verarbeiteten Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index sollte man hingegen nicht konsumieren. Dazu zählen Fast Food, die meisten Backwaren und Süßigkeiten. 

Eine Ausnahme sind gekochte Kartoffeln und gekochter Reis. 

Wenn Kartoffeln stark verarbeitet sind, sollte man die Finger davon lassen, da Pommes z.B. wie auch Chips süchtig machen, und man davon Unmengen ohne Sättigungsgefühl vertilgen kann. 

Dadurch nimmt man zu, und merkt es nicht einmal. Man kann sich ungesunde Lebensmittel abgewöhnen, und diese stark einschränken. Alleine das wird bei dir ausreichend sein, um erfolgreich abzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Eine Diät bringt null! Denn bei einer Diät stellt man nur kurzzeitig die Essgewohnheiten um. Das was du brauchst ist eine Ernährungsumstellung.

D.h. viel Obst & Gemüse essen, nur Wasser trinken, keine Süßigkeiten mehr zu dir nehmen (aber hast du ja eh schon in deiner frage erwähnt) und viel Sport treiben, zum Beispiel Schwimmen, Fahrrad fahren, Joggen (hattest du ja schon erwähnt) und evtl für den Anfang ein paar situps.

Da du ja keinen Sixpack willst, hörst du mit den Situps einfach wieder auf, sobald dein Bauch so flach ist, wie du ihn haben willst.

Hoffe ich konnte helfen ☺

LG und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunde Ernährung und Bewegung dürfte ausreichen für ein paar Kilo!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?