Abnehmen bei Schilddrüsenunterfunktion!?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 0 ABSTIMMUNGEN

Diät 0%
Medikament ändern 0%
Sportart 0%

3 Antworten

Ich habe weitaus mehr Übergewicht durch Schilddrüsenunterfunktion. Als dies bei mir erkannt wurde hatte ich bereits 70kg Übergewicht,, da mir keiner geklaubt hatte. Erst als ich auf einen Test bestanden habe ist es raus gekommen. Deine Werte müssen stetik kontrolliert und die Mikrogramm angepasst werden. Wenn du einmal fest eingestellt bist sinkt auch das Gewicht. Es dauert nur die drei fache Zeit, als bei Menschen mit normalem Stoffwechsel. Also keine Sorge. Diäten etc. nützen bei einer Unterfunktion nichts. Das dauert seine Zeit. Rechne mal 1 Jahr für max. 7Kilo

tramacat 28.06.2013, 23:23

Ich habe schon seit ein paar Jahren eine Schildrüsenunterf. Die Werte gehen mal rauf mal runter und somit auch die Tabletten. Paar Mon. nehme ich L-Thyrox 75 und dann wieder die 100 ter. Am Anfang hab ich meine Kilos immer runter bekommen, nur jetzt nicht mehr. :-(

0

nicht aufgeben! bei unterfunktion der schilddrüse gilt: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben. nicht so einfach, aber es funktioniert.

tramacat 29.06.2013, 23:20

Danke Dir, mach das alles auch schon! Werde aber trotzdem nicht so schnell aufgeben. Und wenns nur so ist, dass ich nicht noch mehr zunehme und das Gewicht halte.

0

wenn deine sd gut eingestellt ist, musst du deine ernährung auf kalorienarme lebensmittel umstellen + bewegung + geduld.

tramacat 28.06.2013, 23:27

Das habe ich gemacht!! War bei der Ernährungsberatung, die hat mich ausgetestet was ich essen darf und was nicht. Mehr Eiweis und weniger Kohlehydrate und das mach ich jetzt seit Anfang Mai mit 3-4 Mal die Wo. Training. Bin echt ratlos :-( Die Trainerin im Fitness heute morgen, konnte es auch kaum glauben, als wir die ganzen Test´s gemacht haben.

0

Was möchtest Du wissen?