Abnehmen bei "Sanduhr- oder Birnenfigur"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde dir raten abends auf Kohlehydrate zu verzichten und auf gesunde fette zu setzen zb eier, rührei oder Omelette, lachs, käse und nüsse.
Mittags einen gesunden mix aus fleisch oder fisch dazu reis oder kartoffeln bei nudeln eher vollkorn und als weitere zutat gemüse oder salat. Vorspeise wäre auch sowas wie suppe oder obstteller.
Frühstück kannst du mit Kohlehydraten machen! Vollkornprodukte zb zwei semmeln mit veggie aufstrichen oder schinken/ lachsscheiben und frischkäse :-) Philadelphia ist auch gut, Balance.
Du kannst auch Haferflocken mit Milch oder omelette essen dazu tomaten. Iss dich morgens gesund satt, dann kannst du heisshungerattacken vorbeugen :) sport ist auch wichtig, geh am besten ins Studio.
Wenns dir geholfen hat wäre ich dankbar über einen stern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie genau das aussieht mit den Kohlenhydraten und den Figurtypen, kann ich dir nicht sagen. Aber ganz sicher ist abnehmen nicht damit erledigt, abends eine Mahlzeit umzuändern.

Von diesen vorgefertigten Ernährungsplänen halte ich eh nichts, und diesen hier finde ich noch fragwürdiger... 5 Scheiben Weißbrot? Ein halbes Kilo Pommes? Kein Obst und Joghurt? Und wer zählt denn bitteschön die Cornflakes-Löffel??

Ich bin schon seit Jahren auf Diät, da Stoffwechselkrankheit und habe ganz klar 'ne Sanduhrfigur. Das einzige, was mir wirklich hilft, ist Sport. Ich ernähre mich zwar gesund, verbiete mir aber nichts – der Sport macht den Rest. Hast dus damit mal probiert?

Mit einer normalen, gesunden Lebensweise kommst du auf Dauer weiter, als mit irgendwelchen Quatschdiäten, von denen alle glauben, je wissenschaftlicher und komplizierter sie klingen, desto erfolgsversprechender wären sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?