Abnehmen als Jugendlicher und Muskeln aufbauen? Mit welcher Ernährung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das gleiche Problem ich bin auch 14 Jahre alt wiege 87 kg und bin 1.77 m groß . An Weihnachten 2015 hatte ich dann die Grenze erreicht und habe 98 kg gewogen . Ich habe dann mit Sport angefangen und habe sehr schnell abgenommen , da mein Körper eben nicht gewöhnt war Sport zu machen . Aber umso dünner man wird desto länger dauert es bis man viel abgenommen hat . Ich habe diese Woche nach einer längeren Pause wieder mit dem Sport angefangen . Ich gehe 3 mal die Woche für erstmal 1 Stunde schwimmen (man muss ja langsam anfangen) und zwei mal die Woche jeweils eine Stunde walken . Außerdem mache ich dann noch Dienstags , Donnerstags und Sonntags eine Stunde Krafttraining . Selbstverständlich habe ich meine Ernährung auch geändert und esse nur noch gesunde Sachen so wie du oben im Text geschrieben hast . Aber es ist von Mensch zu Mensch anders wie viel man abnimmt , bei den einen geht es schneller als bei den anderen . Ach ja und wenn du ca. 1kg Fett abnehmen willst dann musst du ca. 7000 kcal einsparen dh. wenn dein Grundbedarf z.B 2300 kcal am Tag beträgt du dich aber gesund ernährst und dann nur z.B 1500 aufnimmst dann hast du schonmal 800 kcal eingespart . Wenn du das  noch mit Sport ergänzt und dann nochmal 500 kcal verbrennst dann hast  1300 kcal eingespart . Gehen wir aber jetzt mal von 1000 kcal pro Tag aus das mal 7 wären 7000 kcal sprich 1 kg die du dann in einer Woche verbraucht hättest . Ich würde dir aus eigener Erfahrung  empfehlen niemals eine Mahlzeit aus zu lassen , da dein Körper gerade im Wachstum die Nährstoffe benötigt die du durch das Essen aufnimmst . 50% von deinem Teller sollte mit Gemüse gefüllt sein , 20% Kohlenhydrate und 30% Proteine . Man sollte nach 18 0der 19 Uhr nichts mehr essen und generell abends keine Kohlenhydrate oder Obst mehr essen (wegen Fruchtzucker) . Auch noch empfehlen ist nicht jeden Tag zu trainieren da die Muskeln auch Zeit brauchen um sich zu bilden . Außerdem ist es wichtig sich auch mal zu belohnen d.h  z.B 1 mal in der  Woche ein Stück Schokolade zu essen (es kann auch bittere sein die hat fats oder kein Zucker 70-99% Kakao) . Und sei nicht enttäuscht wenn die Waage mal anzeigt das du z.B zugenommen hättest es bilden sich ja auch Muskeln und die wiegen ja auch was :) . Tipp: ich würde nicht jeden Tag auf die Waage gehen da das Gewicht noch hin und her schwanken kann und wenn dann auch morgens da der Körper dann leer ist . Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen .

Dankeschön :-) Aber denkst du ich sollte mal zu meinem Hausarzt, da ich wirklich nichts abnehme? :-(

0
@rullerichter

Hallo! Das kannst du gerne machen vielleicht weis dein Hausarzt ja mehr . Mir wurde das immer so erklärt das jeder Mensch eben anders ist und somit auch der Körper anders ist . Und falls du schon eine Menge abgenommen hast (ich weiß es ja nicht ) dann kann es sein das es immer schwerer wird mehr abzunehmen . Tipp du kannst es ja noch ein Monat versuchen wirklich viel Sport gesunde Ernährung und nach 18 Uhr nichts mehr . Wenn du bis dato immer noch nichts abgenommen hast dann würde ich an deiner Stelle auch mal meinen Hausarzt fragen . Viel Glück du kannst mir ja schreiben ob du abgenommen hast oder nicht . Wie du willst !

0

Geduld :) das zunehmen geht extrem schnell aber abnehmen braucht Zeit. Wie lange machst du das schon? Ich hab 50 abgenommen und es gab Zeiten, wo ich 2-3 Wochen nichts abgenommen habe und sogar noch draufgelegt habe. War da schon frustriert aber dann kommt ein Schub und man wiegt 3-4kg weniger. Nicht aufhören, dranbleiben und die Ernährung klingt gut ! Außerdem, wenn du Kraft Training machst, dann musst du wissen. "Muskeln sind schwerer" 

Anfang Herbst letztes Jahr. Es hat sich noch nichts getan außer 2 Kilo. Aber die kamen drauf, was mich wirklich sehr frustriert. Ich würde gerne zu meinem Arzt gehen, aber dafür schäme ich mich viel zu sehr..

0

Wenn du dich hungrig fühlst dann trink lieber zuerst ein Glas Wasser, weil es sein kann dass du nur durstig bist. Iss nach 18 Uhr nichts mehr oder nur wenig. Schreib dir auf was du gerne isst und schau dann in einem Buch oder im Internet nach wie viel Eiweiß, Fett und Zucker drin ist. Wenn zu viel drin ist kannst du es ja gegen etwas ersetzen. Das fordert viel Selbstkontrolle, wirkt aber ziemlich stark und schnell, man muss sich nur daran gewöhnen.

 - (abnehmen, jugendlich)

Danke, ich werde es versuchen :-)

0

Auf der Grafik sind 3 Zwischenmahlzeiten angezeigt, sind die notwendig? Ich habe zwischendurch nicht so viel Zeit oder bin nicht zu Hause

0

Gesündigt beim Abnehmen, was tun? Ausbrechen?

Hallo meine Lieben ich habe seit einer Woche eine Ernährungsumstellung gemacht.

Ich zeige euch was ich z.b an einem tag esse :

Morgens : Eine kleine schüssel mit Magerjoghurt + haferflocken- wenig + Obst (meistens Clementinen)

Mittags ( Kartofflen + Magerquark)

Abends : ein Apfel

ist das viel ? Dazu noch zusagen : ich bin 14 und wiege 49. Trotz all dem habe ich richtig fette oberschenkel !

Naja, aufjedenfall habe ich heute chips, kuchen, und schokolade gegessen.. ist das schlimm wenn es einmalig bleibt ? und ich ab morgen einfach normal weiter mache ? :(

...zur Frage

Wieviel kann ich so in 20 tagen abnehmen?

Hallo,

Wollte so essen

Frühs: 1-2 Brezen

mittags: nichts oder rührei falls ich hunger hab

abends: salat und 1 eiweißshake.

Wieviel nehme ich so in 20 tagen ab?

...zur Frage

Welches Brot macht lange SATT!

Ich esse in der Früh immer Tostbrot mit Salat und Putenbrust-Schinken... Mach 2 Stunden kommt der hunger wieder... Bin aber grad auch am Abnehmen... Welches Brot macht lange satt?

...zur Frage

Was passiert wenn ich am tag nur 500g Magerquark esse?

hallo

also ich wollte fragen was passiert wenn ich am tag nur 500g Magerqauek esse?

-Nehme ich zu? -Nehme ich ab? -Jojo efffekt ?

mfg grüßen

(will abnehmen)

...zur Frage

abends ein knäckebrot mit putenbrust? gut? gesund?

ist es gut wenn ich abends leichtes knäckebrot mit wenig rama und putenbrust esse? anstatt zb brot oder toasty? ich möchte nämlich auf meine ernährung achten und etwas abnehmen:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?