Abnehmen, aber wie denn, wenn man noch in der Schule ist?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du musst so wenig Kalorien essen, wie Du kannst, dann klappt's auch ohne Sport. Und alle 2einhalb Wochen legst Du einen Tag ein, an dem Du alles isst, was Dir schmeckt, damit Dein Stoffwechsel wieder angekurbelt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrSavagee
04.04.2012, 18:00

Danke für den Stern:-)!

0

Denkst du, dass du mehr Freizeit hast wenn du aus der Schule raus bist? Da würdeste dir wünschen du hättest wieder Schule... ^^ Abnehmen hat ja nix mit der zur Verfügung stehenden Freizeit zu tun, sondern so, dass du deine Essgewohnheiten umstellst und regelmässig zumindest in Bewegung bist - das passt sich in deinen Tagesablauf mit ein. Sag deiner Mutti sie soll gesund kochen, ess 3 mal am Tag Obst, iss vor allem regelmässig und gesund, trink viel Wasser. Das ist alles - klingt einfach ist aber oftmals nicht so einfach umzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 13 und habe das gleiche Problem, Diäten würde ich sowieso nicht aushalten. Da ich Sport, bei dem man Talente haben muss auch nicht sonderlich mag (klingt jetzt echt dumm, ist aber so ;) ), fange ich demnächst im Fitness-Studio an. Meine Mom hat es erst nicht erlaubt, aber "Miss Sporty" ist nicht teuer und ab 11 Jahren. Außerdem reicht es, wenn man da dreimal in der Woche für eine halbe Stunde hingeht und das kann man echt immer in die Wochenplanung schieben. Viel Glück, XOXO

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolastern
02.04.2012, 23:19

Echt? Ich will auch unbedingt ins Fitnessstudio, aber da darf man doch erst ab 16 hin, oder? ( und ich bin erst 14):(

0

warum sollte man von einer diät zunehmen...nimmst davon nur zu wenn du so ein schwachsinn machst wie "kartoffelchips-diät" oderso...ohne die richtige ernährung kannst du abnehmen vergessen kcal gering halten und ausdauersport machen so oft es geht...fahrrad fahren, joggen, etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde Vegetarierin und nehme so ab. Bin ich auch und ich habe ein BMI von 18. (Fallst du nicht weisst, was BMI ist dann Google es). Wenn du nicht viel Zeit hast dann mach jeden Abend fünf Liegestützen und dann jeden Abend eine mehr. Wenn du 50 machen kannst, dann hast du definitiv abgenommen. Tipp: Wenn du 30 Liegestützen oder so machen kannst, dann kannst du mit Jungs aus deinen Klasse wetten, dass du mehr Liegestützen machen kannst als die =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat den Abnehmen mit der Schule zu tun? Du musst keine Diät machen sondern dich einfach nur richtig ernähren! Wenn du zunimmst nimmst du mehr Nahrung zu dir als dein Körper braucht! Und das speichert der Körper als Fett. Du musst soviel zu dir nehmen wie dein Körper braucht, wenn du abnehmen willst dann ein bisschen weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abends keine Kohlenhydrate, regelmäßige Mahlzeiten! Sport 3-mal pro Woche 15-30 Minuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach : noch mehr sport machen. wichtig ist, das du immer an deine grenzen gehst, dann verbrennst du am meisten kalorien.

Und schulsport etc. zählt nicht. Du solltest mindestens jeden 2 tag 30 min mindestens laufen bzw. joggen. alternative wäre ein fitnessstudio: du kannst dich am besten mit einer freundin anmelden ( weiß nicht ob deine eltern dir das geld zur verfügung stellen würden) und dir dort einen speziell auf dich abgestimmten traingsplan erstellen lassen.

jedoch bist du noch recht jung, und weiß nicht ob das mitm fitnessstudio nicht noch zu früh ist. aber du könntest ja mit leichten kurzhanteln zu hause ein paar fitness übungen aus dem internet machen. der vorteil bei übungen mit hantelübungen ist, das du gleichzeitig deinen körper noch besser formen kannst und speziell "problemstellen" "behandeln" kannst.

PS: Komisch das man sich heutzutage schon mit 12 gedanken über sein gewicht macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du noch zur Schule gehst, ist eventuell eine Erklärung dafür, dass du nicht noch mehr Sport treiben kannst, aber keine Erklärung dafür, dass du nicht weniger essen kannst.

Iss zukünftig nicht mehr so große Portionen und lasse ruhig mal eine Mahlzeit ausfallen, wenn du keinen Hunger hast. Die meisten essen nämlich, weil die Uhr Essenszeit zeigt und nicht, weil sie Hunger haben. Alles was man isst, wenn man keinen Hunger hat, setzt an.

Außerdem ist es nicht schädlich, auch mal einige Stunden mit knurrendem Magen rumzulaufen. Und ich meine jetzt keine Diät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mehr Sport und andere Sachen essen oder auch weniger. es kommt nämlich darauf an wie viel Kalorien du am ganzen Tag isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mollige mädchen, die mehr zulassen, bekommen mehr freunde als schlanke, die nix machen lassen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass dich von einem Ernährungsberater beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?