Abnehmen aber so viel Süßes im Haus wegen Kinder, was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

standhaft bleiben.

Okay man kann sich auch mal "etwas" gönnen. Aber dann keine ganze Packung/ Tafel sondern nur ein kleines bisschen. Vielleicht ein Stückchen oder eine kleine Teetasse voll. Das muss reichen als "Schmankerl".

Und am Besten künftig mit den anderen Familienmitgliedern beim Kauf neuer Süßigkeiten/ sonstiger Leckereien wie Chips o.ä. ausmachen "Dies wird für A gekauft, das wird für B gekauft". Das gehört dann also der entsprechenden Person, kann von den Erwachsenen eingeteilt werden (da die Kinder das sonst alles an einem Tag wegfuttern). Gleichzeitig weiß man als Erwachsener "Finger weglassen, das gehört mir nicht". Sozusagen Trick 17 :)

Kein neuen süßkram kaufen. Durch den zucker werden die kinder aufgedreht wie verrückt. Ohne zuckerüberschuss ist es erstens gesünder und zweitens wesentlich ruhiger im sinne von normal

Obst sichtbar hinstellen und dazu greifen. Die anderen die Süßigkeiten essen lassen. 

Was möchtest Du wissen?