abnehmen 15 kg runter. aber wie?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du hast überhaupt kein Übergewicht - für deine Größe ist alles von 48 kg bis 65 kg normal. Du befindest dich am oberen Ende des Normalgewichts. Normal heißt normal, das heißt, du musst nicht abnehmen. Du bist OK und gesund.

50 kg "Traumgewicht" sind unrealistisch und für dich vermutlich ungesund.

Wenn du ein bisschen abnehmen und schlanker werden möchtest, dann solltest du das auf keinen Fall durch eine Diät tun. Mach mehr Sport (mindestens 3x pro Woche mindestens 30 min. Bewegung) . Wenn du keine Zeit für "richtigen" Sport hast, bau Bewegung in deinen Alltag ein. Parke dein Auto 20 Minuten vom Ziel entfernt, dann gehst du die restliche Strecke in flottem Schritt zu Fuß. Hin und zurück macht 40 Minuten Bewegung - genug für den Tag. Oder du steigst ein paar Stationen früher aus dem Bus aus. Oder du fährst deinen Arbeitsweg mit dem Fahrrad. Lass deine Phantasie spielen.

Wenn du dann noch Süßigkeiten weitgehend vermeidest, viel Obst und Gemüse isst, auf Alkohol verzichtest und zuckrige Limos durch Wasser ersetzt, kannst du locker und gesund 4-5 kg abnehmen - und das reicht völlig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht gleich 20 kg ? Du hast BMI 25 jetzt, das ist Normalgewicht. Das was Du anstrebst ( 50 kg ) ist BMI 19,23 also der beste Weg zur Magersucht. Ich würde eher versuchen vermeintliches Körperfett in Muskelmasse zu verwandeln also nicht abnehmen sondern trainieren, viel Gemüse, wenig Kohlehydrate, viel Bewegung z.B. Rad fahren, Treppen steigen wenn es Spaß macht joggen oder später mal in einen Sportverein gehen z.B. Judo oder Karate anfangen. Das würde sogar zum Selbstbewusstsein beitragen und Dir in so machen Situationen helfen, Das sollte reichen .Lass diesen Schlankheit-Wahn der hilft nicht und macht auf Dauer nur krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Nach dem Gesetz bist Du, durchaus eingeschränkt, volljährig. Das interessiert Natur die uns gemacht hat aber nicht. Vollständig ausgewachsen bist Du mit 26.

Nein. 15 kg ist zu viel. Nimm bitte zur Kenntnis dass Natur unsere Einbildungen nicht interessiert.

So. Nachdem mal diese Grundsätze hier stehen findest Du in meinen Antworten viele gute Anregungen um gesund auf Dein persönliches Idealgewicht zu kommen. Dieses fragt nicht nach irgendwelchen Rechnern, Tabellen oder Moden. Die Rechner und Tabellen sind eh reine Lügerei denn es fehlt ihnen an wissenschaftlicher Grundlage. Und Moden? Das ist noch gar nicht so lange her da waren richtig fette Menschen modern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Dauer abnehmen funktioniert nur mit einer Ernährungsumstellung (viel Obst/ Gemüse, kein Weißbrot usw.) und Sport.

Hungern bringt rein gar nichts, denn wenn du hungerst, hast du das abgehungerte Gewicht rasch wieder drauf, wenn du normal isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erwachsene Frau hast du bei 161 cm ein Idealgewicht von (161-100 / 61 - 15% ->) 51 kg. Dafür kannst du am Tag 51 *25 kcal essen, also 1300 kcal. Wenn du Sport treibst, kommt noch etwas dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Pangaea 22.03.2014, 17:49

Diese Berechnungsweise ist völlig veraltet und wird nicht mehr empfohlen. Heute rechnet man mit dem BMI.

0
dawala 23.03.2014, 15:05
@Pangaea

Schätzchen, sie ist doch noch gar nicht erwachsen. Sie ist nur eingeschränkt volljährig. Was interessiert sich bitte Natur für irgendwelche Regeln die uns mal so eingefallen sind? Nicht mal einen Pfurz interessiert sie sich dafür.

Deine Berechnung des Idealgewichts ist zudem falsch. Selbst ein Professor Heepe senior, seines Zeichen berühmt berüchtigt für seinen Schlankheitswahn, berechnete mit 10%.

0

Das geht schon, mein Tipp: fast nur Gemüse essen, das hat wenig kcal und man kann viel essen davon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dawala 23.03.2014, 15:06

Fein. Und die Folgeerkrankungen übernimmst Du dann so in 20 Jahren? Wenn nicht gib nicht solche Tipps ab.

0
Neko97 13.04.2014, 21:11
@dawala

Menschen halten das in der regel eh nicht lange aus :D

0

du brauchst leider fast ein jahr, jede woche maximal 1 pfund, also 30 wochen. FDH und nichts süßes essen und trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nikolaiki 22.03.2014, 20:47

Zunehmen geht leider viel schneller. Die Welt ist einfach nicht gerecht.

0

bis august 2015 könnte es klappen, mit sicherheit aber nicht in 4-5 monate, abnehmen ist keine schnalle angelegenheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 65 kg bist Du absolut in dem Gewichtsverhältnis in das Du gehörst. Da ist gar nichts eindeutig zu viel. Das einzige was Du eindeutig brauchst ist fachmännische Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?