Abnehmen + Selbstbeherrschung + schlechtes Gewissen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das schlechte Gewissen kommt deshalb, weil Du tief in Deinem Innern weisst, dass Naschen Deinen Traum von einer schlanken Figur zunichte macht. Weil Du ganz genau weisst, dass Naschen ein Sucht ist. denn wenn Du Spinat und Kartoffel am Teller hast, dann hörst Du auf, wenn Du satt bist. Hast Du aber z.B. eine Riesenportion Eis mit einer noch grösseren Portion Schokosauce mit Krokant etc. auf dem Teller, dann hörst Du deshalb nicht vorher auf, weil es hier keine Sättigung gibt. Sucht und Unersättlichkeit ist das gleiche. Wenn Du das ganz bewusst zur Kenntnis nimmst, dann weisst Du gleichzeitig, dass Du das Naschen vom Speiseplan streichen musst. Dann vertschüssen sich Deine Fettpolster und das Schlechte Gewissen sowieso. LG Silvie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RubberDuck1972
15.10.2011, 23:19

^^ Das mit dem Spinat und den Kartoffeln stimmt aber nicht bei jedem. Ich könnte mich an Spinat mit Kartoffeln "totfressen"! - Ich werde davon vielleicht satt, aber ich kann kaum mit essen aufhören, ehe die Töpfe leer sind. :)

0

Schönen guten Abend,

ansich ist gegen eine kleine Süßigkeit nichts einzuwenden. Natürlich darf man während einer Diät nicht übertreiben, da es sonst nichts bringt. Jedoch falls du große Probleme hast keine Süßigkeiten zu essen, fang an Salzstangen zu essen, diese sind eine relativ Kalorienarme Variante für den sogenannten "Fressflash" zwischendurch. Desweiteren ist es gut viel Obst zu essen(auch sehr süß ;)) Vorallem Ananas ist sehr zu empfehlen ;)

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Winters

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von liebeslieschen
16.10.2011, 13:12

ich ess eh schon immer gern salzstangen zu schokolade, weil ich's manchmal zu süß find... Aber ananas mag ich nich :D aber trotzdem danke! :)

0

belohn dich doch z.b. mit klamotten oder einem schönen abend mit freunden irgendwas was dir spass macht für jeden tag jede woche oder monat ohne süsses am besten hat man sowas gar nicht erst zuhause ... Such dir einen raum wo du nichts isst und immer wenn du etwas essen möchtest geh dort rein und lenk dich ab ... oder tu dir was gutes lackier dir die nägel etc Noch ein guter tipp ist finde ich zähl bis 100 und frag dich dann nochmal ob du es essen willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach du liebeslieschen! xD

Also zuallererst einmal ist es okay, wenn du ab und zu mal Süßigkeiten isst. ein Schlechtes Gewissen ist nicht notwendig.

Ich weiß ja nicht, wie viele und was für Süßigkeiten du isst, aber grundsätzlich würde ich sagen: Iss nur noch halb so viel davon. Lass dich nicht von den Fanatikern und Fanatikerinnen einschüchtern, die auf null Zucker und null Süßigkeiten bestehen.

Was auch süß und lecker ist: Obstsalat, frische Früchte und getrocknete Früchte. - Getrocknete Früchte (auch wenn sie gesünder sind) aber bitte wie Süßigkeiten behandeln, also nicht zu viel davon.

Wenn du auch gerne unsüßes (also würziges) naschst und knabberst, kannst du dir auch Gemüsestreifen schneiden und z. B. einen Quarkdipp dazu anrühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist unsinnig und in keinster Weise hilfreich einzelne Lebensmittel zu verteufeln, es ist bei Süßigkeiten wie bei allen anderen Stoffen, 'die Dosis macht das Gift'. Selbst Digitalis kann Leben retten. Wer ein entspanntes, gesundes Verhältnis zu den Stoffen hat kann davon genießen ohne schlechtes Gewissen und auch wieder aufhören bevor es zu viel wird. Erst wenn es zur Sucht gekommen ist, kann evtl. Abstinenz helfen, doch zu vor sind dann viele Fehler gemacht worden und es wäre hilfreich sie nicht gedankenlos nachzuäffen nur weil irgendwelche kommerziellen Ratgeber dies empfehlen. Ein bewusstes und erfolgreiches Leben in Eigenregie kann nie das Ziel eines kommerziellen Ratgebers sein, damit würde er sich ja seines Broterwerbs berauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein paar kannst du ruhig essen, ich würd nicht von einem tag auf den anderen gar keine mehr essen, dann bist du nämlich irgendwann deprimiert und frisst dir alles auf einmal wieder an und deine ganzen mühe war umsonst (spreche aus erfahrung xD)

also du kannst am ruhig welche essen, aber in kleinen mengen und nicht dauernd. und schokolade lieber nicht so viel ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nich schlecht süßes zu essen. Das schechte ist das irgendwie die Mode-Medien was auch immer uns das schechte gewissen eingeredet hat.... (kar, bei normalen verzähr ich rede nicht von 6 tafeln milka )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer wenn du Süßigkeiten siehst, stell dir vor wie du aussehen würdest wenn du sie nicht isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die richtige ernährung ist bei abnehmen ausschlaggebend...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?