***********Abnehmen , Frage! -- ***********

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 4 Wochen sind natürlich nicht viel Zeit daher...Ich empfehle dir 3 Tage die Woche ein Intervall Training zu machen und dazu noch 2 mal die Woche ein Ganzkörperkrafttraining. Bei der Ernährung musst du darauf achten ein Kaloriendefizit zu schaffen. Ob du das mit LowFat oder LowCarb machst ist dabei fast egal. Wichtig ist genug Eiweiß zu dir zu nehmen, also bei deinem Gewicht würde ich ca. 100 g empfehlen. Wissen solltest du das 1g Fett 9 kcal und 1 g Kohlenhydrate nur 4 kcal hat. Daher fällt es vielen Leuten leichter auf Fett zu verzichten da sie sich dennoch "satt" essen können. Gute Lebensmittel sind: Süßkartoffeln, Kartoffeln, Vollkornreis, Cinoa, Gemüse, Obst, mageres Fleisch, Quark, Fisch.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche bloß nicht in kürzester Zeit ultra schnell abzunehmen - da ist der JojoEffekt garantiert.

VIEL Wasser trinken min. 2,5 L (ansonsten zusätzlich ungesüsster Tee) Früh: am besten Vollkornbrot mit Lachs oder anderen gesunden (keine Marmelade unbedingt) oder als alternative Magerquark oder Mageryoghurt mit Früchten und/oder Müsli Mittag: bitte verzichte Nicht drauf! Suche dir gesunde Rezepte aus dem Internet. du kannst dort 300-600 Kalorien zu dir nehmen. Abendbrot: KEINE KOHLENHYDRATE! Ei, fisch, Fleisch :) Zwischendurch: Obst oder Gemüse kannst du gerne zwischendurch knabbern.

Und wenn du dir einmal die Woche Süßes gönnst ist das ok :) Nicht das du mal eine Heißhungerattacke bekommst :)

Sport ist sehr wichtig. Ich rate dir wenn es relativ schnell gehen soll. Aller 2 Tage Krafttraining machen! und du kannst gerne jeden Tag joggen gehen :) Ansonsten 5 Tage die Woche schwimmen, joggen oder fahrrad fahren und das mindestens 30 min. ^^

Ich hoffe ich konnte dir helfen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz wichtig auf die Ernährung achten! Gut hilft die 4plus2plus1-Diät ;) also sie hab mir zu mindestens sehr geholfen!

die ist auch relativ einfach umzusetzen... du isst 4tage die woche überwiegend Kohlenhydrate, und solltest in den tagen dringen auf tierische Fette verzichten... dann 2tage dann Fleisch,Fisch und viel Eiweiß und am letzten tag darfst du so richtig schlemmen ;)

Dadurch, das du auf keine Nährstoffe total verzichtest, kommt es auch nicht zum Jojo-Effekt. Wie du dir die Tage auf die Woche verteilst, ist dir überlassen.

Ich würde dich jedoch empfehlen, nebenbei 2-3mal die Woche joggen zu gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paulaaron
10.07.2013, 12:57

Achso und für alle Tage gilt: nach 18uhr keine Kohlenhydrate!!!

Ich hoffe ich konnte dir helfen! :)

0

Ich würde jetzt keine Kalorien zählen ! Iss weiterhin was Dir schmeckt, iss langsam und beende jede Mahlzeit, sobald das Sättigungsgefühl einsetzt. Auf keinen Fall hungern!! Zusätzlich solltest Du Sport treiben.

Übrigens, in den USA finden sich die meisten übergewichtigen Menschen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wundersuppe

1 Kopf Weißkohl, ( ca. 2 Kg.) 2 Paprikaschote(n), rote 1 kg Möhre(n) 1 kg Staudensellerie 2 Stange/n Porree, ( Lauch) 1 Tüte/n Suppe (Zwiebelsuppe) 2 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte Sojasauce Portionen Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: 60 kcal

Weißkohl ist in vielen Küchen zu Hause, sogar in Japan und China. Aus gutem Grund: Er schmeckt, ist gesund und hat viele Vitamine besonders Vitamin C und K.( War schon sehr oft in Asien.) Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Den Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Kohlviertel in Streifen schneiden. Paprika abspülen. putzen und die Kerne entfernen. Die Paprika in Würfel schneiden. Die Möhren schälen abspülen und in Scheiben schneiden. Den Staudensellerie und den Porree putzen und abspülen. Den Sellerie entfädeln (Holzteile) und beide Gemüse in Stücke schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Die Zwiebelsuppe einrühren und alles etwa 30 Minuten kochen lassen. Die Tomaten mit dem Saft zufügen und weitere 20 Minuten kochen. Die Suppe auskühlen lassen und im Kühlschrank aufheben. Evtl. portionsweise mit Sojasauce ( nicht mit Salz ) abschmecken. Vorsicht: Die Wundersuppe eignet sich nicht für eine ausgewogene Diät über Wochen. Um in ein paar Tagen schnell mal ein paar Pfunde loszuwerden, ist sie durchaus OK. Was ist noch erlaubt, frisches Obst, Gemüse. Keine Kartoffeln.!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer kalorienarme lebensmittel. in den u.s.a. wirdstu schwierigkeiten diesbeezüglich bekommen, es sei denn, dort wo du leben wirdst sind die essgewohnheiten wirklich gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?