Abnehmen , dehnungsstreifen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dehnungsstreifen kriegt man nicht mehr weg, wer sie einmal hat, der hat sie eben. Es handelt sich dabei um vernarbte Risse in der Unterhaut.

Es gibt wohl Öle, die angeblich dafür sorgen dass sie weniger auffallen, aber sie werden niemals mehr verschwinden, also gewöhne dich besser an sie.

zu 1.:
Kommt aufs Abnehmtempo an und wie dick du anfangs bist. Auf jeden Fall langsam abnehmen, damit die Haut Zeit hat zum Anpassen (dann kannst du auch mehr essen und hungerst nicht die ganze Zeit -> Punkt 4).

Afrika29 26.08.2012, 02:57

Was ist denn langsam abnehmen? Ich habe einen BMI von 25 Dh. Übergewicht..

0
Doesig 15.09.2012, 02:00
@Afrika29

Halbes bis 1 kg pro Monat.
BMI von 25 ist doch gar nicht so schlimm. Da brauchst du ja nur minimal weniger zu essen als bisher.

0
    • Ich glaube das hängt von Alter und Abnehm-Tempo ab 3 u. 4. - Eiweißshake, hab ich zumindestens gelesen!
  1. Nein
  2. Nein
  3. Obst / Gemüse ...wenig Energie? hää
  4. Zähne putzen.

Was möchtest Du wissen?