Wie kann ich bis Juli abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Was ganz wichtig ist, die Ernährung und wirklich nur Wasser trinken, das hilft schon so viel und natürlich nach 18 Uhr keinen Kohlenhydrate mehr. Dann noch laufen gehen ordentlich oder zuhause aus dem Internet Übungen machen oder Seilspringen.
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jeden Tag 1Stunde joggen (wenn du nicht raus gehen möchtest kannst du auch Homeworkouts machen). Versuch Gesundes Essen zu essen und Wasser zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt soo viele Methoden im abzunehmen, jeder sagt etwas anderes. Ich persönlich rate dir Kalorien zu zählen und etwas gesünder zu essen, das heisst nicht dass du auf Kohlenhydrate verzichten musst denn diese geben dir ja Energie und helfen dass du dich konzentrieren kannst. Und was bringt dir eine Ernährungsumstellung wenn du dich nicht konzentrieren kannst? Sei bei den Kalorien zählen im Defizit und rechne deinen Bedarf aus. Achte aber darauf nicht weniger als 400 vom Normalbedarf zu nehmen sonst bringt es nicht viel. Und mach 3 mal die Woche Sport und mach ne pause zwischen den Tagen damit die Muskeln eine Pause machen können. Baue einmal in der Woche einen Cheatday ein wo du weder auf Kalorien noch auf die Ernährung achtest und alles essen darfst was du willst.
Ich habe damit bereits 6 cm Taillenumfang verloren und meine Freundin 10 Kilo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch doch abends einfach mal laufen zu gehen. Wenn du dich erstmal dazu überwunden hast, wird es dir irgendwann fehlen wenn du mal nicht joggen gehst! 

Eisweißshakes kannst du Abends anstelle eines Abendessens zu dir nehmen. (Das hat bei mir mega was gebracht!) 

Ansonsten kannst du die Mahlzeiten die du zu dir nimmst, einfach halbieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Ernährung gibt es genug was man selbst tun kann ausser Salat. Z.B. Vollkornbrot anstatt Weißbrot, anstatt normale Nudeln gibt es auch Vollkornnudeln, Naturreis anstelle von normalem, wenn Fleisch und Fisch dann eher mageres, keine extra gezuckerte Säfte, kein Dosenobst sondern frisches, vielleicht keine Avocados, wenig Bananen und keine getrockneten bzw kandierte Früchte, eher anderes Obst, Gemüse, oft Rohkostgemüse, keine oder kaum Süßigkeiten, fettarme Milchprodukte wie z.B. Naturjoghurt fettarm, vielleicht lieber Margarine anstatt Butter, Kein Butterschmalz oder Sowas, keine oder wenig Wurst, zu trinken meist Mineralwasser, kein Bier...Würde ich mal grob empfehlen. Genaueres gibt es doch auch als Buch, vielleicht auch ein Plan oder Ähnliches aus der Apotheke oder vom/von der Hausarzt/Hausärztin. Hast du denn überhaupt Übergewicht? Vielleicht denkst du nur das du zuviel hast und bist aber normal bzw dünn? Dann würde ich vielleicht zum/zur Arzt/Ärztin gehen an deiner Stelle ob vielleicht eine Wahrnehmungsstörung vorliegt. Wenn du aber Übergewicht hast dann kannst es mal mit Nahrungsumstellung versuchen, aber auch da kannst dich mal erkundigen (z.B. beim/bei der Hausarzt/Hausärztin) wieviel du abnehmen solltest. Dazu gehört auch genug Bewegung, ausreichend trinken. Wenn du den Jojoeffekt nicht haben willst dann solltest du bei gesunder Ernährung bleiben und nicht irgendwann wieder auf ungesunde Kost umsteigen würde ich sagen. Viele denken vielleicht mit kurzer Umstellung sei es getan, aber das scheint wohl die falsche Einstellung zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MuttiEvi
20.03.2016, 22:54

Noch an die Fragestellerin: Sorry, falls du dich überhaupt ungesund ernährt hast. Gewichtszunahme kann vielleicht auch mit Schilddrüsenunterfunktion, Medikamente ect zutun haben bzw kombiniert sein.

0

"Die echt nötig wären. "

Okay. Das ist dein Sicht der Dinge. Aber sag doch bitte besser mal dein Alter, deine Größe und dein Gewicht. Das ist ein besserer Anhaltspunkt als deine persönliche Wahrnehmung deines Gewichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst weniger Kalorien nehmen als dein Körper eigentlich braucht...
Wie viel Kalorien dein Körper braucht kannst du im Internet ausrechnen

Iss viel gesundes, iss 5-6 Mahlzeiten aber dafür kleine Menge anstatt 2-3 Mahlzeiten und da dich voll fressen.

Joggen bzw Bewegung schadet auch nicht, sollst du aber dafür keine Zeit haben, wie gesagt dann einfach weniger essen als dein Körper es benötigt.

Achte drauf, dass du wenig Kohlenhydrate zu dir nimmst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weniger essen, mehr Bewegung , die einzige richtige und gültige Formel.

alles andere ist nur blablablabla.

https://www.youtube.com/results?search_query=fitness+zuhause+ohne+ger%C3%A4te

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swissss
20.03.2016, 22:33

jetzt hast du das blablablabla

Versuch doch abends einfach mal laufen zu gehen. Wenn du dich erstmal dazu überwunden hast, wird es dir irgendwann fehlen wenn du mal nicht joggen gehst! 

Eisweißshakes kannst du Abends anstelle eines Abendessens zu dir nehmen. (Das hat bei mir mega was gebracht!) 

Ansonsten kannst du die Mahlzeiten die du zu dir nimmst, einfach halbieren

Du musst weniger Kalorien nehmen als dein Körper eigentlich braucht...

Wie viel Kalorien dein Körper braucht kannst du im Internet ausrechnen

Iss viel gesundes, iss 5-6 Mahlzeiten aber dafür kleine Menge anstatt 2-3 Mahlzeiten und da dich voll fressen.

Joggen bzw Bewegung schadet auch nicht, sollst du aber dafür keine Zeit haben, wie gesagt dann einfach weniger essen als dein Körper es benötigt.

Achte drauf, dass du wenig Kohlenhydrate zu dir nimmst

0

Erstmal solltest du dein Alter, Gewicht und Größe nennen, dann können wir dir vllt. weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abschminken😂

Größe, Alter, Gewicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

*sport ➡Mach sport der dir spaß macht sonst bist du schnell unmotiviert also sowas wie tanzen oder boxen,was dir eben spaß macht.
➡du kannst z.b auch mal statt mit dem auto/bus zu fahren mit dem fahrrad fahren oder statt mit dem aufzug zu fahren die treppe nehmen.
➡Wichtig ist das du regelmäßig sport machst

*ernährung➡du solltest auf jeden fall frühstücken wenn du das nicht tust wird dein körper nicht wach und du kannst tagsüber auch kein fett verbrennen.
➡Du solltest auch viel wasser trinken das füllt deinen magen
➡logischerweiße solltest du auch nicht nur fertiggerichte oder chips in dich reinstopfen. Koche gesund, du kannst auch zusammen mit freunden was kochen ,dann macht es gleich viel mehr spaß.
➡du musst auch nicht ganz auf süßes verzichten.Es gibt auch viele gesunde alternativen zu süßichkeiten.
Du könntest auch zum beispiel ein euro für jeden schockorigel in eine kasse schmeißen sozusagen als strafe.

▶motivierend ist es auch wenn du ein bild von einem kleidungsstück das du dir anziehen möchtest wenn du abgenommen hast an den kühlschrank hängst.

VIEL GLÜCK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?