Abnehmen - 1 Fastentag pro Woche sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Sport ist es sehr schlecht wenn du so wenig isst. Du brauchst Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neko97 23.03.2014, 16:04

Laut Physikalischen Sinne schon. Da es sich aber um ein Lebewesen also Mensch handelt, hat dieser genügend Fettreserven ( im Normalfall ), sodass der Körper die Energie aus den Fettreserven nimmt und somit genug Energie für Sport hat.

0

Hallo:) ich mache das auch gerade. 800kcal pro tag. Aber es ist hierbei nicht egal, woraus du die 800kcal beziehst. Und ohne sport wirst du nach der Diät alles wieder zunehmen und noch mehr. Lies dir mal was über den hungerstoffwechsel durch, dann weißt du was mit deinem Körper passiert. Aber du wirst auf jeden fall abnehmen. Solltest wirklich unbedingt den mogeltag einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neko97 23.03.2014, 16:05

Ich mach gern Sport und esse auch gern Gemüse, Hauptsache man nimmt ab und von Gemüse kann man viel mehr essen als von z.b. Pizza :D

Ein reffeedday ist der größte Schwachsinn, da mir derzeit generell vom essen total schlecht wird.

0
19sarah94 23.03.2014, 17:02
@Neko97

Der refeed day sorgt aber dafür dass der jojo effekt nicht eintritt. Sollte man sich also überlegen.

0
19sarah94 23.03.2014, 17:05
@19sarah94

Wenn du nämlich schon keinen Bock mehr auf essen hast kann es sein dass du dich schon im hungerstoffwechsel befindest also sieh zu dass du da wieder raus kommst.

0
Neko97 23.03.2014, 17:40
@19sarah94

Ja toll, dann mach ich nen reffeedday und muss mich nachts übergeben wegen zu vielen essen oder what?

Ich hab deshalb kein bock mehr drauf, weil ich zurzeit auf nichts mehr bock habe.

0
19sarah94 23.03.2014, 18:02
@Neko97

Ging mir auch so...ABER: ich erkläre es kurz...wenn dein Körper sich an die 800kcal pro Tag gewöhnt hat, und das war bei mir bereits nach 8 Tagen der Fall, dann fährt er alle Prozesse nach unten und richtet sich so ein, dass er tatsächlich nicht mehr benötigt. In diesem Hungerstoffwechsel wird dein Körper auch kein Fett mehr zur Verbrennung frei geben, weil er denkt, er muss sparen, weil nichts neues kommt. Beginnst du nun wieder normal zu essen (da du ja nicht für immer Diät machen wirst), wird der Körper jedes Gramm Kohlenhydrate augenblicklich für schlechte Zeiten einlagern und du wirst dicker als jemals zuvor, weil dein Körper Prophylaxe betreibt und mehr einlagert, als er eigentlich braucht...Jojo-Effekt....machst du aber ein mal in der Woche eine richtige Kohlenhydrat-Fress-Veranstaltung, kommt dein Stoffwechsel wieder in Gang und dein Körper gibt wieder Fett frei, denn Hungersnot ist ja beendet....Wenn du weiter bei 800kcal bleibst und das über lange Zeit, wirst du dann bereits zunehmen, wenn du aus Versehen 900kcal pro tag isst. Aber musst du selbst wissen.

1

Ich weiß nicht recht, ob ein Fastentag pro Woche sinnvoll ist, aber wenn du jeden Tag wirklich nur 800kcal isst, würde ich auf alle Fälle einmal pro Woche normal viel essen. Damit dein Stoffwechsel halbwegs okay bleibt.

Viel Erfolg (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neko97 23.03.2014, 11:30

800 kcal ist normal viel.

Ich hab ja immer das immer Problem, wenn ich eine Diät mach und dann normale 2000 kcal esse, ist mir total schlecht und muss mich nachts übergeben.

Das war nach jeder Diät bis jetzt so, keine Ahnung warum eigentlich. Und also nicht selbst herbeigeführt, sondern automatisch.

Heute ist mir auch total schlecht, und hab gestern normal gegessen.

0

Was möchtest Du wissen?