Abnehmem! brauche Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

KONKRET ZU DEINER FRAGE

  • "Morgens essen, was man möchte" ist natürlich völliger Quatsch. Es kommt nur auf die gesamte Kalorienbilanz an. Wann man isst, ist dafür völlig egal.
  • Richtig ist aber, dass man den Tag über mehr verbraucht und es für Hungergefühle und Appetit günstiger ist, wenn man morgens recht gut isst und abends möglichst wenig. Nachts leidet man schließlich nicht unter Hunger, sondern schläft, während man tagsüber Leistung bringt und Hunger hat.
  • Süßigkeiten sind der Dickmacher Nummer 1. Für eine Tafel Schokolade muss man zwei Stunden harten Sport treiben.

ALLGEMEINES ZUM ABNEHMEN

  • Für den Gewichtsverlust ist es völlig egal, wann man wie viel isst. Es kommt einzig auf die Energiebilanz an. Alles andere ist esoterisches Gerede ohne naturwissenschaftlich-medizinische Grundlage. Lass Dich nicht verarschen.
  • Abnehmen tut man immer dann, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Das ist die Goldene Regel, an der nichts vorbei führt.
  • Um ein Kilogramm Fettgewebe abzubauen muss man etwa 7000 kcal einsparen, d.h. die Energiebilanz aus aufgenommenen Kalorien und Kalorienverbrauch muss entsprechend 7000 kcal betragen. Dies kann zum Beispiel in zwei Wochen durch tägliches Einsparen von 500 kcal gesund erreicht werden oder in nur einer Woche durch tägliches Einsparen von 1000 kcal. Noch schnelleres Abnehmen ist weder gesund noch dauerhaft erfolgreich möglich. (Anmerkung: Ein Kilo Fett/Öl hat etwa 9300 kcal, aber menschliches Fettgewebe enthält nicht nur Fett, sondern auch die anderen Gewebe- und Zellbestandteile.)
  • Weniger essen ist dabei meistens erheblich einfacher als deutlich mehr zu verbrauchen. Selbst wenn Sport auf Laienniveau recht intensiv betrieben wird, werden dadurch in der Gesamtbilanz nur begrenzt viele Kalorien verbraucht.
  • Insgesamt gesehen ist es gesundheitlich immer am besten, wenn man sich ausgewogen und abwechslungsreich ernährt. Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Milchprodukte sollten immer dabei sein. Dagegen sollten Fette weitestgehend gemieden werden, da verstecktes Fett schon genug zu sich genommen wird.
  • Es ist sehr hilfreich, Buch zu führen und alle zugenommenen Lebensmittel zu erfassen, auch einschließlich aller Getränke. Notiere Mengen und Kalorien und bekomme ein Gefühl dafür, durch welche Lebensmittel Du am meisten zu Dir nimmst und wo Du am ehesten sparen könntest.
  • Es gibt kostenlose Smartphone-Apps wie z.B. MyFitnessPal, bei dem man den persönlichen Kalorienbedarf errechnen, Sport und Training eingeben und die zu sich genommenen Lebensmittel und Kalorien genau erfassen kann. Damit bringt Abnehmen Spaß und man gewinnt eine gute Kontrolle, so dass man Fehler und Gesundheitsgefahren vermeiden kann.
  • Wichtig ist wirklich, beim Abnehmen genug zu essen, so paradox das auch klingt. Es ist wichtig, satt zu werden. Iss viel Obst und Gemüse, trink sehr viel Wasser. Vermeide Fett, Süßigkeiten, Chips und Fastfood. Iss ansonsten, was Dir schmeckt und führe Buch, so dass Du den Überblick behältst.

Hey, also ich habe seit Anfang des Jahres 8 kilo abgenommen. Und zwar habe ich die App noom benutzt. Da zählt man zwar Kalorien, aber es ist ganz einfach, und wenn man noch mehr Sport dazu macht und sich etwas gesünder ernährt( wird da alles drin erklärt), nimmt man schnell ab, und man hält es. Ich liebe diese App, da ich trotzdem essen kann was ich will.

hei :) Hatte letztes Jahr das selbe Problem wie du :) Also: Ich hab auf so süßkram und auch auf chips und so ganz verzichtet( war zwar schwer, aber es ging) dann hab ich auch sonst die zwischen Mahlzeiten weggelassen, und einfach 3x täglich gegessen und ich bin joggen gegangen..:)

19bina94 05.03.2014, 18:18

Danke :) versuch ich dann auch mal.. wie viel hast du angenommen? Und wie lange hats gebraucht?

0

Hi,

meine Freundin hat auf natürliche Weise ohne Diät und Zusatzmittel, durch eine Ernährungsumstellung und Änderung von ein paar entscheidenden Gewohnheiten, erheblich abgenommen und das ohne Jojo-Effekt hinterher! Kann diese Seite also sehr empfehlen:

http://www.richtigabnehmen-blog.de/

LG und viel Erfolg! Jakob

Morgens muss man sich gesund ernähren. Wenn man morgens nascht,dann neigt man auch am Tag zu naschen.

Was ich dir nur empfehlen kann ist mit System abzunehmen. Am besten mit xlim. Kannst du dir bei ner online-Apotheke bestellen. Diese Diät basiert auf Mahlzeiten-Ersatz. Am anfang ersetzt du alle drei mahlzeiten mit dem drink. Dann am vierten tag ersetzt du nur zwei Mahlzeiten und eine mahlzeit isst du normal ( darf aber maximal 350-400 kcal sein). Dies kannst du solange durchziehen bis du dein wunschgewicht hast, und in dieser phase machst du 2-3 mal sport und trinkst 1, 5 bis 3 Liter wasser am tag. Wenn du dein wunschgewicht hast ersetzt du nur das abendessen durch den drink oder das mittagessen. Diesmal isst du dann 2 kalorienreduzierte Mahlzeiten. Das kannst du so ca. 2 Wochen machen. Dann hast du locker 5kg nach einem Monat runter. Ich spreche von Erfahrung. Ich hab das komplette programm voj xlim gemacht. Also mit Heißgetränk, diese pille, und den drink.

Hey Bina94 Ich habe mir Weight Watchers super abgenommen ohne Hungern kann ich nur empfehlen :) aber das muss jeder selber wissen :) Liebe Grüße Viel Erfolg :)

Was möchtest Du wissen?