Abnehm Übungen für Kinder

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

whaattt??????? abhnemübungen??? willst du aus deinem kind ein modell machen? die gesellschaft ist schon so verrückt! die armen kinder!

für kinder ist es am besten wenn sie rausgehen und draußen spielen und sich gesund ernähren. dann wird das kind nicht dick und hat ein normalen zyklus und dass kinder/auch jugendliche in gewissen phasen dicklicher werden ist ganz normal, da sie ja noch wachesen müssen das was sie zunehmen (bei normaler/gesunder ernährung und normaler bewegung) geht weg und wachsen dafür. das ist ganz normal. wenn die kinder nur drinnen hocken vor der glotze oder dem pc, sich die ganze zeit mit fastfood oder besser gesagt sich nicht ausgewogen ernähren, dann nehmen sie übernormal zu. unter ausgewogener ernährung ist folgendes zu verstehn: - obst,gemüse, fleisch, milchprodukte......... einfach alles, wobei mit zucker und zu viel fettigem aufgepasst werden sollte (es soll aber keine diät machen!!!) wenn es dazu fast jeden tag draußen spielt ist das das beste ich hab mich früher auch mit chips, gummibärchen etc. vollgestopft (was natürlich alles auf dauer dick macht) aber nicht zuhause, ich war bei jedem wetter draußen, regen,schnee, und hab mit freunden draußen gespielt trotz dem fettigen chips und zuckerreichen gummibärchen hab ich nicht zugenommen

ein tipp: sie sollen eine süßigkeiten-box haben die einmal die woche etwas reingetan wird und sie sich das einteilen müssen(wie taschengeld). somit lernen sie auch gleich was allgemeines fürs leben

von exzessiven übungen ist abzuraten. schick es lieber in ein sportverein, wo es dem kind gefällt und der sport spaß macht. denn zu viel leistungsdruck ist sehr schlecht für kinder. hierzu auch ein tipp: tanzen! es macht in der regel spaß und ist für fitness und gesundheit sehr gut. wenn das kind noch sehr klein ist dann in kindertanz oder später vielleicht hiphop. diese machen den kindern am meisten spaß. (wegen standardtanz- das kann das kind wenn es 16-18 ist lernen)

ich hoffe ich konnte behilflich sein obwohl mich deine frage so auf 180 bringt!!!

Melde das Kind in einem Sportverein an und geht mit ihm wöchentlich schwimmen.

Der ist selber das Kind, in einer seiner anderen Fragen (http://www.gutefrage.net/nutzer/hulk999/fragen/neue/1) erzählt er zwar von "seinem Sohn", der mit 11 ein Sixpack haben will, aber in einer anderen will er den Jugendschutz von der Fritzbox für Facebook deaktiviert haben :-P

0

Nö, Hintern weg von der Daddelkonsole und dem PC, raus und was machen, das reicht im Normalfall.

Was möchtest Du wissen?