Abnehm-Tipps von erfahrenen bitte!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Falls für dich Kalorien zählen auch eine passende Variante ist - my-miracle.de die Seite ist meiner Meinung nach der Hammer, sie ist vollständig kostelos! Du meldest dich an, und hast dann ein Ernährungstagebuch - dort trägst du alles ein was du gegessen hast und wie viel, das ganze funktioniert mit dem Punkte-System ähnlich wie bei Weight Watchers. Außerdem findest du dort auch Erfahrungsberichte anderer User von denen du dir auch Motivation holen kannst und kannst mit anderen Usern schreiben und man kann sich gegenseitig motivieren. Ich habe damit mein Wunschgewicht schon (fast) erreicht :) Angefangen bei 65 Kilo und nun bei 59 Kilo, kleidergröße 38 auf 36 ;D Und ich muss sagen schwer fand ich es nicht und an das aufschreiben gewöhnt man sich schnell, inzwischen lasse ich den Teil sogar weg,, sondern rechne das ganze ungefähr im Kopf, und nehme trotzdem ab ;)

Außerdem kannst du alles Essen was du willst, nur halt in Maßen, da ist auch Schokolade und Co erlaubt,

Du kannst dir die Seite ja mal anschauen

Biel Glück beim abnehmen ;)

schon kleine änderungen können viel ausmachen:

-trinke viel und NUR wasser (o. tee)

-reduziere deinen alkoholkonsum

-greife nicht zwischendurch zu kleinen häppchen (einem fällt gar nicht auf wie viele kalorien man dadurch zu sich nimmt)

-stelle deine ernährung um. ernähere dich gesünder schritt für schritt, das bringt auch deine verdauung in schwung!

-treppen statt aufzug!

Am besten 5 kleine Mahlzeiten am Tag und immer VOR dem Frühstück mind. eine halbe Stunde sport machen. Und am besten nur Wasser trinken

Schreibe Dir mal so den ganzen Tag über auf, was Du so alles gegessen hast (vor allem auch Süßigkeiten und so) - und was Du davon weglassen kannst. Und vor allem auch viel Mineral-wasser oder Tee trinken.

Ich habe innerhalb von 4,5 Monaten 28-29 kg abgenommen.

es gibt nur einen weg: ernährung dauerhaft umstellen.

Was möchtest Du wissen?