Abnehm Motivationen!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe in etwa 7 Monaten 22 Kilo verloren. Ich habe meine Ernährung umgestellt, Weight Watchers gekocht und bevor ich was gegessen habe, mir überlegt, ob ich das jetzt esse, weil ich Hunger habe oder aus einem anderen Grund. Dadurch isst man viel bewusster und mir ist es leichter gefallen. Meine Motivation war zum einen, dass ich mich vor den Spiegel gestellt habe und gesagt habe, so möchte ich nicht länger aussehen und zum anderen die Erfolgsberichte anderer Leute. :-)

Kommentar von Siiiinnnaaa
14.12.2015, 23:26

Dankeschön ❤️

0

Ich hoffe es klappt... Drücke dir aufjedenfall die daumen 👍

Wo bleibt das Eiweißhaltige Fleisch wie Hähnchenbrust? Davon Mittags und abends mindestens 200-300g. Und lass die Finger von diesem Almased Schrott und trink lieber normale wheyproteinshakes 3x pro Tag á 300ml idealerweise mit Wasser. Und bau unbedingt Reis oder Nudeln zum Mittag ein, du brauchst diese Kohlenhydrate!

Kommentar von Siiiinnnaaa
14.12.2015, 23:18

1. Fleisch usw. Iss ich am Abend
2. ich hab leider schon Almased zuhause
3. Kohlenhydrate hab ich ja (Haferflocken)

0
Kommentar von Dianko
14.12.2015, 23:23

Die reichen dir doch nicht über den ganzen Tag verteilt die Haferflocken. Probiere Morgens am besten 5 Mandeln, Schwarzbrot mit Hähnchenbrust Wurst drauf und einen Apfel. Die Mandeln regen die Fettverbrennung an, haben einen hohen Omega3-Anteil und sind gut für die Verdauung. Der Apfel gibt dir die nötige und vor allem richtige Energie an Zucker und das Schwarzbrot dient zur Stärkung. Ist nur als Tipp gemeint, hab da Ahnung von. Aber viel Erfolg trotzdem

0

Nur noch Wasser trinken und ab und zu was mit Nährstoffen hilft viiiel.

Viel Glück

Kommentar von Rupture
14.12.2015, 23:19

Bist wahnsinnig Kollege, Jojo-Effekt incoming und Lebensfreude am 0-Punkt.

0

Kannst die Haferflocken auch weglassen :-)

Was möchtest Du wissen?