Abnehm Frühstück extrem?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Als erstes Mal schön, dass du trotz deines jungen Alters schon so ambitionierte Ziele hast! Je früher man anfängt, desto besser. :D

Um auf deine eigentliche Frage zurückzukommen, folgende Antwort: Das meiner Meinung nach beste Frühstück, dass du als Mensch zu dir nehmen kannst, sind Haferflocken und Obst.

Haferflocken enthalten so ziemlich alles, was dein Körper braucht, viel Eiweiß, sehr gute Kohlenhydrate und Ballaststoffe sowie einige Fettsäuren und jede Menge Mineralstoffe. Das Obst sorgt dabei für einen guten Geschmack und liefert dir außerdem die morgendliche Portion an Vitaminen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass eine Schüssel Haferflocken sehr lange sättigt. Bis zum späten Mittag solltest du also nicht mehr an Hunger leiden. ;)

Da du besonders am Morgen sehr viel Energie brauchst, um gut in den Tag zu starten und konzentriert und leistungsfähig (z.B. in der Schule) zu sein, solltest du auch nicht an der Menge sparen. Am besten probierst du dich dabei aus und testest, was für dich am besten ist.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn du die Haferflocken schon am Vorabend in Milch/Wasser einweichst, hast du bis zum Morgen einen angenehmen Brei, der sich viel besser essen lässt.

Falls du noch mehr Interesse hast, oder zusätzlich den geeigneten Trainingsplan suchst, dann kann ich dir nur wärmstens den kostenlosen Sixpack Guide empfehlen.

Er deckt all diese Themen ab, und enthält zusätzlich viele leckere (und gesunde!) Rezepte, die Grundlagen einer gesunden Ernährung, generell erklärt sowie viele detaillierte Übungsanleitungen. Das alles wie gesagt kostenlos und frei herunterladbar.

Am Schluss aber noch ein letztes Wort: Da du ja tatsächlich (erst) 13 bist, solltest du es mit deiner Diät und sonstigen Vorhaben nicht zu sehr übertreiben, du stehst schließlich noch im Wachstum und kannst noch nicht alles so gut ab, wie ein bereits erwachsener Mensch.

Ich hoffe, ich konnte dir mit dieser Antwort helfen, ansonsten schöne Grüße und viel Erfolg beim Erreichen deines Ziels!

-Emjoy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin 12, mach auch Training (nur so Luschentraining, wie 100 Sit-ups am Tag und so) aber bin noch meilenweit vom Six-Pack entfernt.

Mach am besten keine Diät, sondern iss nur weniger und gesünder (mach ich so). Beim Frühstück besser mehr, weil du die Energie für den Tag brauchst, beim Abendessen nicht so viel. :-)

Mortix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KanyeJr
26.04.2016, 23:19

Eine Diät beinhaltet doch , dass man gesünder und weniger essen soll...

0

Also morgens solltest du schon etwas einigermaßen nahrhaftes zu dir nehmen um dir selbst eine Grundlage zu schaffen und um Kraft zu gewinnen. Ist ganz individuell. Informier dich da einfach mal im Netz.

 Beispielsweise stellen Haferflocken mit Milch eine gute Grundlage dar. (Eventuell mit Magerquark)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esse was du möchtest.
Wenn du auf dem Weg zu einem Sixpack bist wird er sich auch mit normaler/ DEINER Ernährung ausbilden.

Bei einigen ist das genetisch bedingt// z.B. bei mir.

Iss ganz normal und lebe dein Leben. Ich denke du machst Sport? Dieser wird den Rest erfüllen.

Zwing dich nicht in eine solche Rolle rein, dann wird's ungesund.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joooschy
26.04.2016, 20:42

So ist es. Gerade in diesem Alter.

0

Frühstück:
Rührei, Omelette
Haferflocken mit Buttermilch oder Milch
Nüsse, Banane, Joghurt
Quark mit Beeren und Bananen, Haferflocken
Vollkornbrot/semmel/toast mit frischkäse/ käse/ schinken/ lachs/ Quark/ bissl butter
Mittags:
Eier
Thunfisch
Fisch
Kartoffeln
Fleisch
Reis
Vollkornnudeln mit Hackfleischsosse
Hackfleischpfanne
Tofu :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist definitiv zu jung für sowas. Warte ab, bis Du ausgewachsen bist, um eine Diät zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von instaboy2002
22.05.2016, 18:25

Ich habe jz 1 Monat Low Carb gemacht

0
Kommentar von kath3695
22.05.2016, 19:32

Das ist schlimm genug. Low Carb ist so gut wie sinnlos, vor allem für die Gesundheit.

0

Was möchtest Du wissen?