Abnehemen mit Naturjoghurt möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann eigentlich mit allen Lebensmitteln abnehmen. Man nimmt nur ab, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht. Dafür muss man nur seinen täglichen Kalorienbedarf auf irgendwelchen 'Kalorienbedarf-Rechner-Seiten' im Internet oder bei der App myfitnesspal berechnen und nun zieht man davon 200-300 kalorien ab und dann hast du das, was du am Tag essen kannst, um abzunehmen.

Ob das ganze nur aus schokolade oder Burger besteht ist prinzipiell sogar fast egal..hauptsache man nimmt weniger Kalorien zu sich, als man verbraucht! Dennoch sollte man natürlich auf eine gute, ausgewogene Ernährung mit vielen wichtigen Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen, sowie einer vernünftigen Makronährstoffverteilung (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette) achten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist alles, was du isst?

Das würde nicht reichen. Der Körper braucht pflanzliches Fett! Alleine schon für die fettlöslichen Vitamine!

Machst du da Zucker rein? Das wäre wenig hilfreich, um abzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfsgfg
12.07.2017, 18:35

Natürlich kommt da kein Zucker rein, das Zucker Dickmacher Nr 1 ist, ist mir schon klar. Auf tierische Fett will ich auch so gut wie komplett verzichten, ab und zu etwas Hühnerfleisch/ Pute, einmal die Woche maximal, ansonsten Vegetarisch oder viel mehr veganisch, bis auf den Joghurt eben. Ich muss wirklich abnehmen, da ich 50 Kg zugenommen habe 

0

Diäten sind einfach schlecht. Eine ausgewogene Ernährung ist das richtige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

damit kann man nicht abnehmen, der Hunger wird stark und schmerzlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfsgfg
12.07.2017, 18:36

Halt ich aus, ansonsten Aspirin^^

0

Was möchtest Du wissen?