Abnehemen Abends essen hunger

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Essen sollst du aber das weißt du ja, da du weißt wie man sich ernährt. Oh Warte, dann hättest du das Problem nicht ;)

Um abzunehmen sollte man nicht zwangsweise weniger essen, sondern kalorienärmer. Um mal ein Extrembeispiel zu bringen, ein 0,25 Liter Glas Olivenöl würde den Durchschnittsbedarf eines Erwachsenen an Kalorien decken, dabei aber sogut wie überhaupt nicht sättigen. Würde man nun probieren die selbe Energiemenge mit Tomaten und Gurken zuzuführen, so müsste man davon 10 Kilo essen. Ich bezweifel das irgend jemand 10 Kilo essen möchte und da noch ein Wort wie Hunger in den Mund nimmt.

Das heißt natürlich nicht, dass du dich nur von Tomaten und Gurken ernähren sollst aber eben vermehrt kalorienreichere Lebensmittel durch kalorienärmere ersetzen. Dann kannst du dich pappsatt essen und wirst trotzdem abnehmen.

Eine erfolgreiche Diät fängt beim Einkaufen an und das Wort Hunger gibt es während einer erfolgreichen Diät nicht. So gibt es dann auch keine Heißhungerattacken, das Ganze fühlt sich nicht wie eine Diät an und man nimmt stressfrei ab und führt nebenbei noch alle nötigen Mikronährstoffe wie Mineralstoffe und Vitamine zu.

Also was du tun sollst, wenn du Hunger hast. Du sollst essen, soviel bis du keinen Hunger mehr hast und wenn du wieder welchen hast sollst du wieder essen. Der Trick ist nicht den Hunger zu unterdrücken, sondern essen zu können, wenn man Hunger hat und zwar die richtigen Lebensmittel.

Abends nur noch Karotten - Äpfel - Gemüse und Salate essen und versuchen deine Abendmalzeit auf 17.00 Uhr zu verlegen und danach nichts mehr außer o.g. . Man gewöhnt sich recht schnell daran das man dann auch nach 17 Uhr gar keinen Hunger mehr hat, man kann den Körper erziehen. Versuche Morgens und Mittage mehr zu essen um das Hungerverhalten deines Körpers zu ändern.

So groß kann der Hunger nicht sein, wenn du dich tagsüber wirklich ausgewogen ernährst. Das ist wohl eher der Appetit, der sich da meldet.

Was kleines und gesundes zu essen macht absolut nichts. Falls du dir also ne kleine Schüssel mit Obst-/Gemüsestückchen oder so zurecht machst, dann ist das in Ordnung.

Ich kann @TinaBo nur zustimmen. Ich finde das auch eine der besten Ideen hast vieleicht am Anfang mühe aber mit der zeit gewöhnt sich dein Körper daran und dann wird das zur Rutine.

Gruss tosmile

Zähne putzen und durch. Praktiziere ich auch seit zwei Wochen und es klappt. Ich gucke dann vom Bett aus Fernsehen. Gefahr erkannt - Gefahr gebannt Viel Erfolg

iss doch einfach Salat , wenn du sagst das du Arbends nichts mehr essen darfst kriegst du eh den Schmetterlings Effekt

Was möchtest Du wissen?