Abnahme Kaminanschluss durch Schornsteinfeger = Nebenkosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Abnahme eines neu eingerichteten Anschlusses stellt kein Regelwartung dar. Sie sollten nicht zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mein Verständnis (Bauchgefühl) gehört die Endabnahme des neu eingebauten Kamins eindeutig noch zu den Umbaumaßnahmen und darf dir nicht so einfach in Rechnung gestellt werden!

Versuche mal, dem Vermieter das SO klar zu machen und wenn er trotzdem nicht nachgeben will, könnt ihr euch vllt. wenigstens auf halbe-halbe einigen.

Wie es (ich sagte ja... nach meinem Bauchgefühl) aber tatsächlich streng rechtlich (Mietrecht) aussieht, bin ich mir gerade nicht ganz sicher! Ich vermute aber, dass er es alleine zahlen müsste, da er auch den Umbau "angestoßen", also initiiert hat und ohne diesen keine Endabnahme erforderlich wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, darf er nicht..... aber die jaehrlichen reinigungskosten werden auf dich zu kommen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das gehört zu den Einbaumaßnahmen dazu, kann er steuerlich absetzen, aber nicht über NK abrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?