Abnahme einer Elektro Installation in einem Einfamilienhaus?

2 Antworten

für alles was hinter dem zähler stattfindet, also ab der abgangsklemme über dem zähler kannst du tatsächlich eine abnahme machen. denk nur dran, dass du damit auch für die anlage verantwortlich bist.

was die zählung selbst angeht, brauchst du die konzession beim energieversorger. du kannst ja mal eueren energieversorger fragen, welche bedingungen er stellt. ggf. geht das. an sonsten kannst du auch ggf. mit einem meister deines vertrauens zusammenarbeiten. und vertrauen, das ist an der stelle schon wichtig.

lg, Anna

Nein darfst du nicht.

Woher ich das weiß:Beruf – Elektro & Fernmeldeanlageninstallateur

Also komm ich dann nicht drumherum mich bei der EVU Eintragen zu lassen?

0
@Ugurlua

Du musst ein Gewerbe haben und eine Konzession.

Du bist "nur" eine Privatperson.

0
@WillEsWissen64

Die Elektrofirmen bei uns im Ort haben schon eine Warteliste eingerichtet:/ Die sind komplett überfordert mit soviel Anfragen das die für nächstes Jahr mir einen Termin geben konnten leider:/

0

Ist da jemand der nur gewisse einseitige Regeln kennt, sonst nichts?

Jemand der gewisse Grundlagen gelernt und per Prüfung/Meisterprüfung nachgewiesen hat, darf einiges. Begründe du doch bitte mal aus welchen Gründen er das nicht machen dürfte. Etwa weil er noch keiner sinngemässen Mafia, eingetragenem Verein angehört, dort keine Zwangsbeiträge zahlt?

Wieso gibt es in Jura nicht nur Anklage sondern auch Verteitigung? Ausnahmen gibt es bei dir keine, oder kennst du keine?

0

Was möchtest Du wissen?