Abmeldung Fußballvereins?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe hier in Berlin einen ähnlichen Fall mitbekommen. Steht in der Satzung deines ehemaligen Vereines etwas drin ob ein Einschreiben erforderlich ist? Hast du notfalls einen Zeugen um den fristgerechten Einwurf zu bestätigen.

Im Normalfall reicht der fristgerechte Einwurf in den Briefkasten aus, außer die Satzung sagt was anderes aus.

Du hast ja aus deiner Sicht alles erforderliche gemacht. Ich würde über den neuen Verein das Spielrecht beantragen und abwarten was passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist der Sinn das Sie den Brief erhalten. Was eigentlich hier der Fall ist. Sie müssten eine Begründung haben warum es ein einschreiben sein sollte. Vlt kommt es auch auf den Verein an, denn ich konnte meinem Verein einfach eine Mail schreiben und solange es schriftlich ist war es O.K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner Sicht kann die nicht ungültig sein. Sie wurde ja zur Kenntnis genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JIC9090 12.07.2017, 14:22

Hmm was kann ich dagegen tuhen?

0

Sie wurde bestätigt, also sollte sie gültig sein. Gibt es jemanden, an den du dich diesbezüglich wenden kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JIC9090 12.07.2017, 14:24

Evtl beim Westdeutschen Fußballverband, oder mal mit dem Trainier reden wo ich hinwechsel..

0

Das ist in der Tat rechtswidrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?