Abmeldung der Bosnischen Staatsangehörigkeit?

1 Antwort

Die Rede ist sehr wahrscheinlich von der "Haager Apostille". Das ist eine international anerkannte Art die im Inland ausgestellte Dokumente für den Einsatz im Ausland zu beglaubigen.

Für jedes Bundesland ist eine andere Stelle für die Vergabe der Apostille zuständig.

In RP ist das z.B. die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Keiserslautern.

Der Antrag läuft folgendermaßen ab:

Auf der Internetseite der zuständigen Institution lädt man den benötigen Antrag im PDF-Format runter und füllt diesen aus. Danach sendet man das Originaldokument zusammen mut dem Antrag an die im Antrag angegebene Adresse.

Kurze Zeit später bekommt man auf dem Postweg eine Rechnung zugesandt. Wenn diese bezahlt ist, kommt auf dem selben Weg das beglaubigte Dokument.

Bei einer einsprachiger Apostille zahlt man 23€. Bei mehrsprachiger 27€ pro Dokument. Einsprachige reicht aber völlig aus wenn das Dokument sowieso übersetzt werden muss.

Weitere Infos gibt es hier:

https://add.rlp.de/de/themen/staat-und-gesellschaft/anerkennungen-beglaubigungenapostillen/

30

P.S.

Dass man den Stempel des Übersetzers beglaubigen lassen muss wäre mir neu.

Das russische Konsulat verlangt dagegen eine zusätzliche Beglaubigung des übersetzten Dokumentes bei einem russischen Notar, welcher sich ebenso im Gebäude des Konsulats befindet.

Vielleicht ist das damit gemeint.

0
1
@sumi79

Danke für deine Antwort. Ich habe mit dem Konsulat erneut telefoniert. Ich solle ins Amtsgericht gehen, die Orginal Dokumente mit dieser Apotille versehen lassen und dann erst alles komplett übersetzen. Und das Gericht in dem der Übersetzer eingetragen ist, muss mir dieses Übersetze Dokument erneut begläubigen. So... Ja ne Menge tam tam

1
30
@Danci123

Es ist eigenartig, dass der Amtsgericht die Apostille vergeben soll.

Darf ich fragen in welchem Bundesland du lebst?

Und hingehen musst du ganz sicher nicht. Es geht alles komplett auf den Postweg.

0

Dürfen meine Eltern mich abmelden?

Ich bin 18 und möchte für ein paar Monate zu meinem Freund, da es zuhause sehr stressig zuhause ist Meine mutter meinte das wenn ich gehe sie mich abmeldet. Darf sie das? Ich wohne ja nicht für immer bei ihm.

...zur Frage

Frau in Deutschland abgemeldet

Habe meine Frau in Deutschland (Einmeldewohnamt) abgemeldet, da sie nach 6 Monaten Urlaub in ihrer Heimat (DomRep) keine Absichten hat wiederzukommen. Habe telefonisch die Scheidung angekündigt...und sie auch über die Abmeldung aufgeklärt. Heute meldet sie sich, mit der Bitte ich sollte sie doch wieder anmelden. Den Grund wollte sie mir nicht sagen, kann es sein das sie ansonsten Probleme bei der Einreise nach Deutschland hat?

...zur Frage

Auto verkauft, Käufer sollte abmelden, tat es aber nicht. Wie verhalte ich mich?

Ich habe kürzlich mein altes Auto verkauft (bzw verkaufen lassen, ich gab Vollmacht). Der Verkauf ging leider ohne Vertrag und per Handschlag. Ich war nicht dabei, aber der das für mich abgewickelt hat, hat Zeugen. Der Käufer hat gesagt, er wird das Auto abmelden am nächsten Werktag.

Das habe ich mal so geglaubt - obwohl ich das Auto selbst niemals so verkauft hätte wie mein Verwandter, also bitte keine Vorwürfe, das ist leider nun so passiert.

Als ich auf dem Kontoauszug merkte, dass die Versicherung immer noch abgezogen wurde, wurde ich hellhörig. Habe den Kunden ausfindig gemacht und ihn nochmals gebeten das Auto abzumelden. Der machte mir weis, dass er es weiterverkauft hat ... eigentlich wollte er es zum Ausschlachten. Das Geld dafür hat er auch gezahlt. Der Kunde ist nichtmal deutscher Staatsbürger. Aber anscheinend wickelt er seine unsauberen Geschäfte hier in D ab und hat hier Verwandte.

Nun ist das Auto wer weiss wo, der Käufer fühlt sich nicht zuständig, Versicherung zahle ich weiterhin, weil ich keinen Vertrag aufweisen kann, um beim Landratsamt Zwangsabmeldung zu erreichen. Landratsamt weigert sich Zwangsabmeldung zu machen, wenn ich keinen Vertrag vorweisen kann samt Schilder. Und der Käufer weigert sich mir den Namen seines Käufers zu geben.

So langsam bin ich mit meinem Latein am Ende. Was wäre wenn ich jetzt einfach die Versicherung zurückgehen lasse? Wäre das eine Option? Das Auto würde ja dann zur Fahndung ausgeschrieben. Aber mein Ziel, die Zwangsabmeldung hab ich dennoch nicht erreicht, oder? Ich kann mir über kurz oder lang diesen finanziellen Mehraufwand einfach nicht leisten. Gibts da keine Wege? Mit dem Käufer kann ich nicht mehr reden, der hat mich glatt bedroht mit der Polizei wenn ich ihn noch einmal belästige.

Landratsamt meinte zuletzt, ich solle mir nen Rechtsanwalt nehmen. Weil zivilrechtliche Sache. Ja klar, der kostet auch wieder.

...zur Frage

Hatte am Sonntag einen Motorschaden und nun soll das Auto verschrottet werden?

Steht noch beim Abschleppdienst auf dem Hof und am Samstag muss ich nochmal persönlich hin um alles zu klären zwecks Abmeldung etc.

Was sollte ich mitbringen ?

Zulassung kfz und was wird noch benötigt?

...zur Frage

Anspruch eines britischen Kindes auf die deutsche Staatsangehörigkeit, wenn die Mutter Deutsche ist?

Meine deutsche Tochter hat einen Sohn (der die britische Staatsangehörigkeit hat) mit einem britischen Staatsangehörigen. Bekommt der Sohn auf Antrag auch die deutsche Staatsangehörigkeit?

...zur Frage

Russische Staatsangehörigkeit abgeben?

Hallo, ich habe eine liebe Kollegin die Ihre Russische Statsangehörigkeit abgeben möchte. Sie hat sämtliche Unterlagen zusammen und schon 2mal nach Russland an das zuständige Amt geschickt (per UPS / mit Unterschrift), wo es angeblich nie angekommen ist. Ich vermute das dies mutwillig ist ... Wer hat schon Erfahrung in diese Richtung gemacht und wer hat einen Tipp?

Besten Dank schon mal vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?