abmelden oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du kein Geld mehr willst, dann gehe ich davon aus das du inzwischen anderweitig Einkommen hast? Das wäre eine Änderungsmitteilung! Du weißt schon das du dazu verpflichtet bist unverzüglich Änderungen mitzuteilen? Ich könnte mir vorstellen das der jeweilige Bearbeiter misstrauisch wird und die Sache prüft. Ansonsten hast du Recht: Wer keinen weiteren Antrag stellt, der bekommt auch kein Geld mehr. Erstausstattung muß i.d.R. nicht zurückgezahlt werden, es sei denn man stellt fest das dir das Geld nicht zugestanden hat.

Ja man muss sich trotzdem abmelden. Und zwar schriftlich. Das Erstausstattungsgeld muss zurückbezahlt werden, wenn es in den letzten 12 Monaten vor Ende der Leistung bewilligt wurde. Der Betrag kann auch in Raten zurückbezahlt werden.

es läuft ab zum 1.5. du brauchst nichts weiter tun.

Was möchtest Du wissen?