Abmelden beim fußballverein

5 Antworten

Kommt darauf an, was du willst:

  • einfach nicht mehr spielen, aber weiter Mitglied bleiben: gib einfach deinem Trainer Bescheid, dass du (vorläufig) nicht mehr kommst. Es könnte ja sein, dass du es dir später mal anders überlegst.

  • dich als Mitglied abmelden: das solltest du schriftlich machen. Falls du nicht volljährig bist, dann mit Unterschrift von Eltern ("Hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft bei... zum nächstmöglichen Termin".)

  • den Verein wechseln: per Einschreiben abmelden, mitteilen, dass du den Verein wechseln möchtest und du bittest, dass man deinen Pass entweder an dich oder an den neuen Verein schickt. Du solltest außerdem angeben, ob du weiterhin Mitglied bleiben willst oder nicht.

Ich musste nichts unterschrieben, sag deinem Trainer einfach, dass du zur Zeit keine Lust/Zeit mehr hast dich im Fussballverein Aktiv zu beteiligen.

Deine Mitgliedschaft ganz regulär schriftlich kündigen.

"Hallo Trainer, ich habe keine Lust mehr auf Fußball und wollte mich daher gerne abmelden."

Wenn Du den Verein wechseln willst, mußt Du Dir den Spielerpaß noch abholen.

Du kannst ganz einfach eine Kündigung schreiben, bzw. wenn Du unter 18 bist, dann muss das natürlich Dein Erziehungsberechtigter machen (Eltern z.B.).

Die Kündigung könnte in etwa so aussehen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Mitgliedschaft in Ihrem Verein fristgemäß zum [xx.xx.xxxx /Datum - im Vertrag / der Anmeldung nachsehen, wann man kündigen kann].

Mit freundlichen Grüßen soccerboy01

Wenn Du Trikots oder andere Sachen vom Verein hast, musst Du die dann natürlich zurückgeben. Dem Trainer würde ich einfach ehrlich den Grund nennen, warum Du kündigst. Du MUSST aber nichts sagen, wenn Du das nicht möchtest.

Was möchtest Du wissen?