abmeldebestätigung perr telefon

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kannst du zwar erst einmal telefonisch machen aber es wird dir auf jeden Fall etwas zugeschickt werden um deinen rechtmäßigen Leistungsbezug zu prüfen !

Bedeutet bei Arbeitsaufnahme,das du dann erst einmal den Beginn der Tätigkeit angeben musst,was du verdienst,wer der AG - ist und wann du mit deinem ersten Lohn rechnen kannst.

Nach deiner ersten Lohnzahlung hat dein AG - dann eine Einkommensbescheinigung auszufüllen und du hast nach Eingang deines ersten Lohnes auf deinem Konto,dies mit aktuellen Kontoauszügen nachzuweisen ( Zuflussprinzip ) wegen der Anrechnung auf deine Leistungen.

Würdest du nämlich in diesem Monat schon deine Beschäftigung aufnehmen und für diese Zeit deinen Lohn noch im Monat Juni auf dein Konto bekommen,dann würde es nach Abzug von Freibeträgen auf deine erhaltenen Leistungen für Juni angerechnet.

Dann müsstest du mit einer Rückzahlung von Leistungen rechnen.

Bekommst du aber erst im Juli dein ersten Lohn,dann müsstest du für Juni nichts zurück zahlen.

Formlos gehts auch - bin ab XY in Arbeit.

Auch bekommst Du zu jedem Termin so ein Formular mitgeschickt - wo man auch sowas ausfüllen kann, vllt hast Du sowas also noch rumliegen....

Wenn dies durch Aufnahme einer Arbeitsstelle ist, dann bist du ohnehin verpflichtet dies sofort zu melden. Dies geschieht in der Regel mit einer Änderungsmitteilung.

Du kannst auf jeden Fall telefonisch nachfragen ob das geht.

Du solltest persönlich dort erscheinen. Bei der Anmeldung musst du auch persönlich hin.

Was möchtest Du wissen?