Abmahnung wegen zu spät kommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Frage wurde bereits mehrfach korrekt beantwortet. Wenn dein Arbeitsbeginn 8.00h ist und die Zeit schriftlich so festgesetzt ist und es Belege dafür gibt, dann tritt eine Verspätung erst nach 8.00h auf und eine Abmahnung kann erst dann stattfinden, wie auch stenem und blondie1705 richtig bemerkten.

Der Abmahnung schriftlich widersprechen, mit der Begründung deine Arbeitszeit beginnt wie gewohnt und offiziell vereinbart um 8.00h, und nen neuen Job suchen, denn die werden jetzt evtl. weiter auf dir rumhacken, denn wenn deine Kollegen mitbekommen, dass du nicht nur Recht hast, sondern dieses auch durchgesetzt hast, sowas finden die Chefs gar nicht gut...

Sollte die Situation weiter eskalieren, dann müsstest du eben doch noch zum Rechtsanwalt ür Arbeitsrecht gehen und dich beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Arbeitsbeginn um 8 Uhr ist, so bist Du erst zu spät, wenn Du nach 8 Uhr kommst. Warum bist Du teilweise eine halbe Stunde früher da? Bekommst Du die auch bezahlt?

Eine Abmahnung ist nicht rechtens, wenn Du pünktlich, also um 8 Uhr da warst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PP210
09.07.2013, 18:15

bin immer früher da weil es so in der firma gehandhabt wird weil wir die autos manchmal endladen vom vor tag

0

Da solltest Du der Abmahnung widersprechen und beginnen Dir eine andere Firma zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du um 8:01 dort auftauchst bist du zu spät und er kann dich abmahnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PP210
09.07.2013, 18:12

das war ich ja nie das ist es ja

0

wann warst du denn heute da ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PP210
09.07.2013, 18:09

7:47Uhr

0

Was möchtest Du wissen?