Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung. Ist das ein Fake?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sind höchwahscheinlich Betrüger. Wenn dann müssen sie es nachweißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fax würde ich wenigsten bei der Polizei abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ganze hat "kein Hand, kein Fuß". Also ignorieren, und wenn die Motivation und die Zeit dafür vorhanden ist, der nächstgelegenen Verbraucherberatung melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kanzlei gibt es in Berlin. Name und Adresse sind soweit identisch.

Hast du denn eine Nummer oder EMaliadresse, die du mit der Webseite vergleichen könntest?

* Soweit ich aber verstehe hat nicht jemand geschaut, sondern online gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem es sich wohl um ein Fax gehandelt hat, hier mal noch eine interessante Ergänzung: http://www.exali.de/Info-Base/ausgangskontrolle-fax

Ist gar nicht so lange her, da hat der Bundesgerichtshof klargestellt, dass so eine Abmahnung via Fax gar nicht in allen Fällen wirksam ist.

In Verbindung mit der Information von chanfan - keine Sorge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echte Abmahnschreiben kommen per Post und nicht per Fax.

Hau das Schreiben in die Tonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ablage P.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach wegwerfen,  sind nur Betrüger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?