Abmahnung wegen sehr schlechtem Testeinkauf

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Genau deswegen werden Testkäufer eingesetzt. Gegen die Abmahnung kannst du nichts machen. Wenn der Lerneffekt eintritt, der beabsichtigt wird, hast du ja nichts weiter zu befürchten. Wenn dir das öfter passiert, ist es sowieso nicht der richtige Job für dich.

Du solltest dich fragen, ob der Beruf etwas für dich ist.

Solltest du das nicht auf die Reihe bekommen, dann wird dir höchstwahrscheinlich gekündigt. Und das ist nachvollziehbar, da du den Betrieb aufgrund ungenügender Sorgfalt schädigst.

Also entweder am Riemen reißen oder doch besser etwas anderes suchen.

Nimm dies als eine Warnung und arbeite dann gruendlicher. Am besten ist es wenn du aufstehst, wenn ein neuer Kunde mit einem Einkaufswagen kommt. Denn dann kannst du auch sehen, ob noch Waren im unteren Bereich des Einkaufswagens sich befinden.

In welchen Angestelltenverhätlnis bist du?....Azubi oder fester Mitarbeiter?...Vielleicht kannst du Abmahnung einfach akzeptieren und Fehler verinnerlichen, mehr auf Aufgabe konzentrieren.

Als Aushilfe wirst du schnell aus dem Unernehmen ausgeschieden. In allen Fällen solltest du bedenken, das ein Warenschwund eine sehr erheblicher Schaden für den Einzelhandel darstellt.

das sollte dir nicht noch einmal passieren, denn sonst kann es sein, dass dich der chef nicht mehr an der kasse arbeiten lässt.

wenn es kein testkauf gewesen wäre, dann hätten die kunden die ware ja umsonst bei dir bekommen.

sowas kann sich ein ladenbesitzer ja schlecht erlauben.

ich erlebe es beim einkaufen immer, dass ich den wagen rumschieben soll und dann schaut der kassierer immer nochmal in den wagen rein, ob da alles raus is.

versuche, dich mehr zu konzentrieren, schau in den wagen rein, lass ihn dir so rumschieben, dass du immer den leeren einkaufswagen siehst bzw. wenn noch was drin ist, denke dran, das mit ab zu kassieren.

gegen die abmahnung kannst du eh nichts mehr tun.

kannst bloss versuchen, deine arbeit sorgfältiger zu machen.

1

Beim nächsten Mal fliegst du! Ganz einfach. Du musst schon "dein Geld mit guter Arbeit verdienen".

Vorsicht: Man wird dich jetzt weiterhin testen! Immer in Umverpackungen nachsehen, ob dort ggf. etwas "versteckt" ist... Wird sehr gerne gemacht: Parfümflasche in billige andere Warenverpackung!

Puh...das muss man erst mal interpretieren, was du überhaupt mit dieser Frage meinst.

Aber jetzt: Du arbeitest an der Kasse im Supermarkt und hast schlampig gearbeitet. Waren übersehen. Sogar mehrmals.

Dann war die Abmahnung rechtens. Nimm es als Warnung und arbeite sorgfältiger!

was ich tun soll

Aufmerksamer sein. Die haben jetzt ein Auge auf dich. Noch einmal so ein Fehler und du kannst dir einen neuen Job suchen.

Allerdings nicht mehr im Verkauf...denn das spricht sich rum...

Was möchtest Du wissen?