Abmahnung wege verlassen des arbeitsplatz.

5 Antworten

Hast du dich ordnungsgemäß abgemeldet, im Büro entschuldigt? Hoffentlich! Du darfst mit Sicherheit nicht deinen Arbeitsplatz verlassen ohne Info an deinen Vorgesetzten. Niemand wird dir verbieten, zum Arzt zu gehen. Bist du ohne derartiges gegangen, ist die Abmahnung rechtens, sorry.

Wenn du deinem Chef bescheid gegeben hast und beim Arzt gewesen bist dann ja ! Wenn dies nicht erfolgt ist dann eher nein ! Das ist eine Frage ob dein Vorgesetzter die Krankheit akzeptiert , einsicht hat oder nicht !

Wenn es dir nicht gut geht, dann kannst du natürlich deine Arbeit unterbrechen und zum Arzt gehen.

Das klappt aber natürlich nur, wenn dein Arbeitgeber davon auch weiß und du dich entsprechend abgemeldet hast.

Wenn dies nicht erfolgt ist, dann ist die Abmahnung natürlich gerechtfertigt.

Muss ich meiner alten Arbeitsplatz den neuen Arbeitsvertrag zeigen?

Hallo,

ich bin zur Zeit auf der suche nach einem anderen Arbeitsplatz!Wie ist das wenn ich eine Zusage eines anderen Arbeitgebers bekomme und auch eine neuen Vertrag...muss ich dann meinem jetzigen Arbeitnehmer den neuen Arbeitsvertrag zeigen?Ich denke nicht oder?Meinen jetzigen Arbeitgeber geht das doch dann nichts an wo ich arbeite usw? Vielen Dank

...zur Frage

Abmahnung nach Feierabend - ist das möglich?

Ein Azubi aus dem ersten Lehrjahr bei uns musste gestern um 18 Uhr gehen (um 16:45 Uhr ist eigentlich schon regulär Feierabend,aber bei uns sind Überstunden normal..). Jedenfalls ging er um 18:00 Uhr,hatte sich auf der Stechkarte regulär abgestochen und wollte gerade das Gelände verlassen,als der Chef kam und meinte,dass er noch zwei Dinge erledigen soll. Er erledigte nur eins der beiden Sachen,da er einen Termin hatte und ging dann. Heute morgen meinte der Chef zu ihm,dass er eine Abmahnung wegen Arbeitsverweigerung bekäme. Ich habe zu ihm gesagt,dass er sich an die Gewerkschaft oder an die Handwerkskammer wenden soll,denn so eine Abmahnung NACH Feierabend ist nicht rechtens!- oder?

...zur Frage

Was gilt: Arbeitsstunden oder Regelarbeitszeit?

In meinem Vertrag steht: Arbeitsstunden taeglich: 5 Stunden. Regelarbeitszeit: 9-13 Uhr. Ich bin Student und arbeite dort nur fuer 2 Monate. Ich moechte wissen was nun gesetzlich gilt? Regelarbeitszeit oder Arbeitsstunden? Ich bekomme ein Gehalt von 1100 Euro pro Monat. Muss ich dafuer laut Vertrag nun 4 oder 5 Stunden arbeiten? MfG Johannes

...zur Frage

Abmahnung trotz richtiger Krankmeldung?

Hallo, ich habe gestern im Gespräch erfahren, dass mein Vertrag nicht verlängert wird. Da mich diverse Kollegen tränenüberströmt gesehen haben, weiß es jetzt der ganze Betrieb. Gestern Abend war mir richtig Elend weil ich da gar nicht mehr hin wollte. Also habe ich mich im Betrieb und bei Chef gemeldet und die Wahrheit gesagt dass ich mich krank melde weil es mir dort nicht gut gehen würde und dass ich wohl nicht mehr wiederkomme. Heute war ich beim Arzt und der hat mich bis Ende des Vertrags krank geschrieben. Nun habe ich per Email ein Foto einer Abmahnung wegen Nichterscheinen am Arbeitsplatz bekommen und die Drohung einer fristlosen Kündigung wenn ich dem Arbeitsplatz weiterhin fernbliebe. Ich habe eine Antwort verfasst dass ich beim Arzt war und dass ich die AU noch heute in den Betrieb bringen lasse. Ein Foto der AU habe ich beigefügt. Nach alldem können die doch nicht glauben dass ich mich da nochmal blicken lasse. Andere klauen da ganze Kartons und werden nichtmal getadelt... Von meinem Arbeitszeugnis hab ich mich schon verabschiedet... Was meint ihr, bin ich denn nicht im Recht? Ich habe nicht vor, wieder hinzugehen aber das Geld bräuchte ich schon. Habe auch noch 12 Urlaubstage die die mir auszahlen müssten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?