Abmahnung von FAREDS Rechtsanwaltschaft

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

FAREDS und ihr Ober-Pornoabmahner Jens Holscher verschicken zurzeit massiv Abmahnung, wobei die Machenschaften der Pornoabmahner äußerst fragwürdig sind: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pornoabmahner-NDR-entdeckt-Verbindungen-ins-Rocker-Millieu-1812752.html

Du solltest das machen:

  1. Nicht zahlen.
  2. Die Unterlassungserklärung in abgeänderter Form fristgerecht zurückschicken: Der Punkt 1. der Unterlassungserklärung von Fareds ist in Ordnung. Er ist auf das rechtlich Notwendige reduziert und besagt lediglich, dass du den beanstandeten Film nicht weiter zum download anbietest und bei einem Verstoß einer Vertragstrafe zustimmst. Den 2. Punkt Unterlassungserklärung komplett streichen. Keine weiteren Kontaktdaten von dir an Fardes weitergeben, nur die Unterlassungserklärung zurückschicken.
  3. Fareds wird sich ein paar Wochen später noch einmal bei dir mit einer Zahlungsaufforderung melden, diese einfach ignorieren.

Wahrscheinlich passiert danach nichts mehr. Fareds verschickt tausende dieser Abmahnungen. Das Geschäftsmodell funktioniert nur, weil alles voll automatisch abläuft. Eine tatsächliche Klage ist für Fareds mit deutlich größerem Aufwand verbunden und ohne Garantie für Erfolg, daher ist es eher unwahrscheinlich, dass sie vor Gericht gehen.

Vielen Dank an alle für die Antworten! Dank eurer Hilfe, weiß ich jetzt endlich was zu tun ist! Nochmals vielen Dank!

0

Der Download ist nicht das Problem, sondern das gleichzeitige anbieten an andere Personen zum Download.

Den Anwälten geht es neben dem Schadensaersatz (den du vermutlich garnicht schuldest) um den Unterlassungsanspruch.

Du solltest einen Anwalt aufsuchen, der für dich eine modifizierte Unterlassungserklärung abgibt.

Die übliche Abmahnabzocke. Du solltest das ernst nehmen, leider. In jedem Fall solltest Du nicht die beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben. Stattdessen gibt es modifizierte Unterlassungserklärungen, die ebenso rechtsgültig sind, aber Deine Position gegenüber dem Abmahner nicht unnötig schwächen.

Nimm Dir mal etwas Zeit, mach Dir Dein Lieblingsgetränk und lies ein wenig. GuggstDuHier: http://www.netzwelt.de/forum/allgemeine-filesharing-diskussionen/107952-grundkurs-fuer-neuabgemahnte-grundlagen-bitte-voher-lesen.html Dort findest Du auch ein Diskussionsforum zu Fareds wie auch zu anderen Abmahnkanzleien.

Wenn Du die 600 Euro einfach so bezahlst, ist in der Angelegenheit zwar Ruhe (schade ums Geld, btw). Ob in anderen Filesharingsachen noch mehr kommen kann, weisst nur Du aufgrund Deines Nutzer-, oder des Verhaltens derjenigen, die Deinen Anschluss nutzen. Für einen Serienbrief mal eben 600, manche nehmen auch 1000, Tacken, ist jedenfalls verlockend schnell verdientes Geld, wenn sich herumspricht die zahlt.

Abmahnung Mahnbescheid Amtsgericht - was nun?

Hallo, wir haben ein großes Problem, wir haben vor 3,5 Jahren ein Schreiben bekommen von C-S-R Anwälten das wir ca. 900€ zahlen sollen, da angeblich ein Film über eine Tauschbörse runtergeladen/verbreitet wurde. Wir haben aber nie da etwas heruntergeladen. Haben eine modifizierte Unterlassungserklärung geschickt. Dann war 3 Jahre ruhe und seit 3 Monaten bekommen wir nun Schreiben mit "Letzte Mahnung", "Inkassokosten" und heute zum Heiligabend kommt ein Mahnbescheid Schreiben vom Amtsgericht Stuttgart.

Mittlerweile sind es 1500€ die wir zahlen sollen, für etwas was wir nicht gemacht haben!

In 1 Woche würde der Fall ja eigentlich verjähren, habe ich gelesen! Tut das Mahnbescheid Schreiben vom Amtsgericht den Fall verlängern?

Oder müsste es verjährt sein nächstes Jahr?

Wie sollen wir am besten vorgehen jetzt? Ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen! Danke!

...zur Frage

Waldorf Frommer Abmahnung bekommen, was tun

Hay, ich habe letztens eine Abmahnung von Waldorf Frommer bekommen, wegen Filesharing, mit einer Unterlassungserklärung und einer Strafe von 956 € , ich habe mich über WF informiert, und weiß wie man vorgehen sollte, jedoch mein Vater nicht... Er war beim Anwalt, der ihm nen schlechten Rat gab, und zwar einfach die UE unterschreiben und zahlen weil man sonst auch nicht viel gewinnen könnte... Ich weis man sollte die UE umändern, aber ja... soweit so gut, bezahlt, aus dem Kopf abgehackt und jez leider die Sorge, noch eine Abmahnung von denen zu bekommen, für Filme die man vorher auch gedownloadet hat, ich weiß nicht was ich machen soll, könnt ihr mir helfen, bzw. erklären in wie fern noch eine Abmahnung möglich ist und in wie ferner zeit sie per Post kommen würde, danke im vorraus

...zur Frage

Kinox.to Streaming Abmahnung von U+C-Anwalt erhalten. Was tun?

Wie ist sowas möglich? diese U+C-Anwälte wollen 500€ weil ich mir angeblich den film thor angeguckt habe, was aber nicht stimmt, also werden die auch kein geld sehen. aber wie macht man das am besten? mein kollege meint einfach wegschmeißen weil diese streaming abmahnungen unwirksam sind. stimmt das?. ein anderer sagt eine modifizierte unterlassungserklärung und dann sollte ruhe sein. Was meint ihr, was könnte man sonst noch tun außer bezahlen?

...zur Frage

Abmahnung wegen Filesharing, was tun?

Hallo zusammen , ich habe eine abmahnung von Fardes Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen Filesharing bekommen da ich angeblich einen musiktitel öffentlich zugänglich gemacht habe. Ich soll nun 450€ zahlen. hat jemand von euch erfahrung mit dieser rechtsanwaltsgesellschaft oder mit abmahnungen ? soll ich zahlen, mir einen anwalt suchen, eine modUE abgeben oder soll ich die ganze abmahnung ignorieren weil sie abzocke ist ? bitte helft mir

danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Wie lange nach einem Vorfall kann eine Abmahnung ausgesprochen werden?

Ein Mitarbeiter (Teamleitung) hat über einen längeren Zeitraum immer wieder versäumt mit seinen Mitarbeitern die vorgeschriebenen Feedback bzw. Bewertungs-Gespräche in den vorgesehenen Fristen (alle 6 Monate) durchzuführen. Ich hab die Abteilung seit Oktober 2017 übernommen und aktuell wurde erneut eine Frist nicht eingehalten. Ist es möglich dem Mitarbeiter für diese Versäumnisse eine Abmahnung auszusprechen?

...zur Frage

Filesharing - Abmahnung von Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft - Was tun Hilfe

Hallo,

habe vor ca. 1 Monat ein Bravo Album heruntergeladen. Heute habe ich Post erhalten ich hätte dieses Album heruntergeladen und zum Download angeboten, was ich nicht habe.

Die Fareds mbh fordert von mir jetzt für einen bestimmten Musiktitel eine Schadensersatzsumme von 200€ + 20€ Ermittlungskosten und 169,50€ Rechtsverfolgungskosten an. Gesamtbetrag von 389,50€. Diese soll ich bis zum 30.03 bezahlen.

Da ich zu voreilig war habe ich die Zahlungserklärung unterschrieben und vorab per Fax gesendet. Kann ich diese Widerrufen?

Habe im Internet was von einem Täterhafter und Störhafter gelesen. Der Internetanschluss lauft auf meinen Vater, auf den auch der Brief adressiert ist. Dieser ist dann auch Störer, da ich das Album gedownloadet habe und ich der Täter bin. Im Internet steht auch folgendes darüber:

Wenn der Anschlussinhaber also mein Vater mich darüber belehrt hat, ich aber es ja deswegen trotzdem gedownloadet habe, entfällt die Haftung.

Wer weiß weiter?

Bitte um Hilfe. Das beste wird wohl ein Anwalt mit modifzierter Unterlassungserklärung sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?