Abmahnung Kündigung

13 Antworten

Es ist erstmal egal wie lange die Abmahnungen her sind und wenn du jetzt 3 Abmahnungen hast ,hast du schlechte Karten.Vieleicht solltest du dir erstmal eine neue Uhr kaufen damit sowas nicht mehr vorkommt.

du muss dir mal diese frage selbst stellen >Ist das rechtens?< das du gehen die vorschriften verstößt ? macht aber nichts wenn du gekündigt wirst, denn lehrgeld muss jeder zahlen, scheinbar merkst du es gar nicht, eine >einschüchtern< ist es überhaupt nicht, jede firma hält nichts von leute, die sich nicht nach den richtlinien halten können-wollen, halte dich daran, dann kannst du weiterarbeiten, aber vorsicht, >abmahnungen< können lange vorhalten, die laufen nicht ab

Bei 3 Abmahnungen wundere ich mich das du dort überhaupt noch beschäftigt bist, bei uns reicht schon die 2. Abmahnung zur fristlosen Kündigung.

3. Abmahnung erhalten wann werde ich denn gekündigt?

Also ich habe bis jetzt 2 Abmahnungen gestern ist die 3.Abmahnung gekommen, ich weiß das mein Betrieb an chronischen Arbeitskraftmangel leidet. Oder wann werde ich endlich gekündigt? Ich habe ein paar Mal vergessen angerufen bei meinem Chef und ihm vergessen von meiner Krankheit zu erzählen, deswegen wollen sie mich rauswerfen.

Kommt bald die Kündigung? So eine billige Arbeitskraft wie mich, werden sie wohl nicht mehr finden.

...zur Frage

Arbeitgeber hat keine Arbeit mehr für mich. Kündigung?

Mein Arbeitgeber hat unseren Standort wegen Unwirtschaftlichkeit geschlossen - andere Standorte in Deutschland laufen dafür sehr gut. Ich habe noch einen Vetrag bis Spät-Sommer 2018.

Kann mein Arbeitgeber mich einfach kündigen oder muss er mir noch meinen Lohn bis Sommer 2018 weiterzahle?

Es ist nur ein 450€/Job Nebenbei. Umzug in eine andere Stadt ist somit ausgeschlossen.

...zur Frage

Kündigung wegen zu spät eingereichten Attestes?

Wie muss eine Kündigung durch den Arbeitgeber aussehen, wenn ein Attest nicht oder zu spät eingereicht wurde?

...zur Frage

Frsitlose Kündigung in der Probezeit

Hallo,

ist eine fristlose Kündigung wegen unentschuldigeten Fehlens (Krankmeldung wurde abgeschickt aber kam laut AG nie an aber hatte vorher angerufen das ich krank sei) erlaubt oder muss erst eine Abmahnung ausgesprochen werden? & dann eine ordentliche Kündigung erfolgen?

Bin auch noch in der Probezeit also wollen die mich wohl einfach nur loswerden meiner Ansicht nach aber muss man auch da erst ne Abmahnung schicken vor einer fristlosen Kündigung.

...zur Frage

Abmahnung wegen verschlafen?

Muß einer Abmahnung nicht erst eine schriftliche Ermahnung vorausgehen ?Ist es tatsächlich zu oft wenn man in einem Jahr 5X verpennt ?Wenn der AG mit "arbeitsrechtlichen Konsequenzen droht ,ist dann eine kündigung schon nach einer Abmahnung wegen zu spät kommen möglich ?

...zur Frage

Abmahnung wegen zu spät eingereichter Stunden Zettel ?

Moin

Kurz zu mir ich bin azubi und Lehrern Elektrikerkin wir müssen montags bis 16uhr unseren Stunden Zettel abgeben.

Jetzt zu meiner Frage und zwar bin ich Sonntag krank geworden und habe meinen Projektleiter Bescheid gegeben.

Montag um 7 habe ich in der Firma angerufen und Bescheid gegeben das ich krank bin gegen 10 habe ich wieder in der Firma angerufen und Bescheid gegeben das ich eine Woche krank geschrieben bin. Habe dann denn stuundenzettel und die krankmeldung per Post zur Firma geschickt. Heute war nun eine Abmahnung wegen nicht rechtzeitige Abgabe der Stunden Zettel in der Post kurze Frage muss ich mir da Gedanken machen oder ist das rechtens .... Gegendarstellung schriebe ich natürlich

Danke schon mal für eure Hilfe



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?