Abmahnung bei der Unternehmensform UG - UG Gründen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Risiko kann sich verdoppeln. Schon probiert. Wenn es dumm läuft ist der Geschäftsführer und die Gmbh/UG dran. So kommt man da nicht raus. Aber viele Abmahner erfüllen die Voraussetzungen zur Abmahnung nicht. Das ist viel interessanter, trotzdem sollte man natürlich reagieren. Ein Fall für das Risikomanagement.

in anderen Worten: du gehst also im voraus davon aus, das du eine Abmahnung bekommst, die du nicht zahlen kannst? Welche dubiosen Geschäfte machst du?

Abgesehen davon: die UG ist eine Sonderform der GmbH, haftet also nur mit ihrem Kapital. Das hat natürlich 2 Seiten der Medaille: einerseits kannst du persönlich nicht haftbar gemacht werden, anderseits hat eine solche Gesellschaftsform natürlich auch eine sehr geringe Kreditwürdigkeit, wenn sie kaum Kapital hat

pfiffikuss14 10.03.2014, 14:48

es handelt sich hier nicht um dubiose Geschäfte!

In dem Bereich wo ich handel betreibe ist es so das es ständig gesetzänderungen gibt was schnell zur abmahnung führen kann. Das nächste Problem ist auch die neue Bildkennzeichnung! die beachtet fast keiner kann aber sehr teuer werden. wie ich geschrieben habe möchte ich auf nummer sicher gehen und mich nicht ruinieren! das eine UG nicht nur vorteile hat ist klar. für mich wäre wichtig das die haftung nur auf das vorhandene kapital bezogen werden kann im äußersten notfall!!!!!! wichtig wären mir infos zur gründung / was kostet das!

0

Es ist aber auch durchaus denkbar, dass niemand mehr mit Dir Geschäfte abwickeln wird, wenn Du eine Unternehmensform wählst, bei der jede Haftung ausgeschlossen ist. Ich würde bei so einer Firma z.B. keine Vorauszahlungen leisten.

pfiffikuss14 10.03.2014, 14:18

Ja das mag sein aber da verdiene ich lieber weniger bevor ich mich pleite mache! kannst du mir info´s zur Gründung geben oder weist du sicher das die haftung im falle einer abmahnung so wäre?

0
Sylviana 12.03.2014, 12:38
@pfiffikuss14

Ich hatte nicht geschrieben, dass vielleicht weniger Leute bei Dir kaufen, sondern dass vielleicht niemand mehr bei Dir online etwas kauft und es im Voraus bezahlt, wenn Du eine UG gründest und für garnichts mehr haftest. Da wirst Du nicht weniger, sondern möglicherweise garnichts mehr verdienen. Unternehmer sein, heißt auch immer Risiken eingehen. Aber vielleicht gibt es doch irgendwo noch einen Trottel, der Dir trotz UG noch Geld ohne Ware schickt.

0

Was möchtest Du wissen?