Ablufttrockner in die Wohnung stellen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Ablufttrockner in die Wohnung zu stellen, würde ich nicht wirklich empfehlen. Wenn es aber nicht anders geht, müsste man beim Trocknen immer ein Fenster offen halten, um den Schlauch nach außen zu leiten... und man trocknet ja die Wäsche nicht, während man schläft, oder ? Jedenfalls dann nicht mehr, wenn der Trockner im Schlafzimmer stehen muss ;)

Wenn es sich in dem Haus allerdings wirklich um einen WASCHKELLER handelt, würde ich ihn da auch stehen lassen.

42

Das denke ich ja auch...

0
6
@bienemaja79

Sehe ich auch so - schau mal im Mietvertrag nach, ob das da erwähnt ist.

0

Im Schlafzimmer würde ich den nicht Stellen, wenn du den Schlauch nur aus dem Fenster machen kannst. Dein Zimmer wird mit der Zeit feucht werden. außer du benutzt ihn nur 1x die Woche, dann geht das. Aber nciht bei tägl. Gebrauch. Ich glaube aber nciht das die Hausverwaltung es verbieten kann den Trockner in den Waschkeller zu stellen bei den Maschinen, solange dort ausreichend Platz ist. Frag mal den Mieterschutz

Es gibt glaube ich so ein Gerät, in dem man den Abluftschlauch einfach reinhängt und der nimmt die feuchte Luft auf. Ich denke mir aber auch das Du besser mal bei Mieterschutzbund anfragst, ob es rechtens ist, das der Trockner in Deine Wohnung soll. Der Trockner produziert dort genauso feuchte Abluft in der Wohnung,wie im Keller. Wo ist da bitte der Sinn?

42

Deswegen ja meine Frage!! Ist irgendwie voll schwachsinnig!!!

0
37
@bienemaja79

Kann es vieleicht ein "lieber Nachbar" sein, der Dich vieleicht nicht besonders mag? Dadurch kommen meist auch solche Aktionen vom Vermieter. Ich kann Dir nur raten, hol Dir Hilfe beim Mieterschutzbund.

0

Was möchtest Du wissen?